Akela

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Akela ist eine Bezeichnung für Leiter der Wölflingsmeute z.B. in der CPD. Akela wird in einigen Bünden (z.B. dem BdP) einfach Meutenführer (Mitglied einer Meutenführung) genannt. Andere Bünde wiederum kennen keinen bestimmten Ausdruck für die Gruppenleiter der Wölflingsstufe.

Namensherkunft

Die Bezeichnung Akela ist dem Roman Dschungelbuch von Rudyard Kipling entnommen. Akela bezeichnet dort den "alten Wolf", der die Wolfsmeute anführt. Die Bezeichnung wurde früher auch in der DPSG benutzt.