Allzeit-Bereit-Päckchen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Allzeit-Bereit-Päckchen (auch ABP bzw. AZB-Päckchen) enthält medizinische Hilfsmittel zur Behandlung kleinerer Wehwehchen (Blasen, Kopfschmerz, Schnittwunden etc.) sowie allerlei Nützliches für Unterwegs (Kerze, Schnur etc.). Jeder Pfadfinder sollte sein AB-Päckchen auf Unternehmungen (z.B. Lager oder Fahrt) griffbereit halten.

Das Päckchen selber

Als AB Päckchen empfehle ich eine Bauchtasche von eastpak. Sie ist durch die innere Gummibeschichtung ziemlich wasserdicht und mit ihren zwei Fächern sehr geräumig. Nur der Preis ist leider etwas hoch. Für meine Tasche habe ich ca. 15€ bezahlt.

Inhalt

Der Inhalt eines jeden Allzeit-Bereit- Päckchens kann variieren, da je nach Person und Bedarf gelegentlich diverse Sachen hinzugefügt und/oder weg gelassen werden.

Erste Hilfe

Nur medizinisch ausgebildete Personen dürfen anderen Medikamente (Tabletten, Tropfen, Salben, ...) verabreichen! Ein EH-Kurs zählt dabei nicht als medizinische Ausbildung.

Darunter zählen auch Kopfschmerzmittel wie Aspirin!


  • (Blasen-) Pflaster
  • Kopfschmerztablette(n)
  • evtl. Desinfektionsmittel (Vorsicht bei Betaisodona - manche Person könnten allergisch sein)
  • Brandsalbe
  • Verbandpäckchen
  • Dreieckstuch (stattdessen kann auch ein Halstuch verwendet werden)
  • Rettungsdecke
  • Zecken- / Splitterpinzette

Pfadfinderisches

  • Streichhölzer/Feuerzeug
  • Zunderdose
  • Taschenmesser
  • 2 m Schnur (ca. 3mm stark)
  • etwas Draht
  • eine kleine Kerze
  • Pflaster

Sonstiges

  • Telefonkarte (Verfallsdatum beachten!)
  • etwas Kleingeld
  • Sicherheitsnadel(n)
  • Nadel und Faden
  • Ersatzknopf
  • kleiner Bleistift
  • großer Nagel
  • Toilettenpapier
  • Telefonnummernliste

Weblinks

Siehe auch