Altersstufen

Aus Scout-o-wiki
Version vom 16. Juni 2006, 06:57 Uhr von DerIwan (Diskussion | Beiträge) (altersabgaben korrigiert)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Altersstufen, in die ein Stamm gegliedert ist, sind von Verband zu Verband unterschiedlich. Den Übergang eines Kindes/Jugendlichen von einer Altersstufe in die nächhöhere nennt man Stufenwechsel.

Inhaltsverzeichnis

DPSG

Für die DPSG gilt folgende Regelung:

Zu den Altersstufen wird außerdem, wenn auch begrifflich nicht ganz passend, manchmal noch die Leiterrunde gezählt. Auf dem Perspektivkongress up2date haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit großer Mehrheit gegen eine Einordnung der Leiterrunde in die Altersstufen ausgesprochen. In ihr vereint sind alle Leiter des Stammes sowie der Stammesvorstand und eventuelle freiwillige Helfer.

Die Altersangaben bei den Altersstufen sollten als Leitlinien gelten, eine Abweichung von 1-2 Jahren ist pädagogisch oder gruppendynamisch manchmal sinnvoll.

siehe auch: Stufenwechsel (DPSG)

VCP

Im VCP gibt es im allgemeinen folgende Altersstufen:

Einige Landesverbände weichen davon ab und unterteilen die Pfadfinderstufe analog zur DPSG in Jungpfadfinder und Pfadfinder.

BdP

Im BdP teilen sich die Altersstufen wie folgt auf:

PSG

Die Altersstufen in der PSG heißen wie folgt:

PPÖ

Folgende Unterteilung gilt bei den PPÖ: