Bienenspiel: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
K (Kategorie)
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
'''Und so funktioniert es:'''
 
'''Und so funktioniert es:'''
Einem Kind werden die Augen verbunden. Während es ein bischen gedreht wird, um die Orientierung zu verliehren, wird der Gegenstand von den übriegen Spielern irgendwo auf den Boden gelegt. Die Spieler verteilen sich im raum. Nun geht das Kind mit den verbundenen Augen los. Je dichter es an den gegenstand kommt, desto lauter Summen die Mitspieler. Das geht so lange, bis das Kind den Gegenstand gefunden hat. Danach wird gewechselt.
+
Einem Kind werden die Augen verbunden. Während es ein bisschen gedreht wird, um die Orientierung zu verlieren, wird der Gegenstand von den übrigen Spielern irgendwo auf den Boden gelegt. Die Spieler verteilen sich im Raum. Nun geht das Kind mit den verbundenen Augen los. Je dichter es an den Gegenstand kommt, desto lauter summen die Mitspieler. Das geht so lange, bis das Kind den Gegenstand gefunden hat. Danach wird gewechselt.
 +
 
 +
[[Category:Spiel/Drinnen]]

Version vom 11. April 2006, 16:09 Uhr

Ihr braucht dazu: Genügend Teilnehmer, einen Gegenstand, z.B. einen Gürtel.

Und so funktioniert es: Einem Kind werden die Augen verbunden. Während es ein bisschen gedreht wird, um die Orientierung zu verlieren, wird der Gegenstand von den übrigen Spielern irgendwo auf den Boden gelegt. Die Spieler verteilen sich im Raum. Nun geht das Kind mit den verbundenen Augen los. Je dichter es an den Gegenstand kommt, desto lauter summen die Mitspieler. Das geht so lange, bis das Kind den Gegenstand gefunden hat. Danach wird gewechselt.