British Bulldog

Aus Scout-o-wiki
Version vom 13. Juni 2006, 13:30 Uhr von Rothrs (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

British Bulldog ist ein Spiel für eine unbegrenz große Anzahl an Spielern. Es ist an "Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann" angelegt.

Spielfeld

Das Spielfeld ist rechteckig, am schmalen Ende des Spielfeldes stehen beide Gruppen: Fänger und Gefangene. An einem Rand des Spielfeldes, etwa in der Mitte sitzt ein Sanitäter, der auch bitter nötig ist.

Spielverlauf

Die Gefangenen laufen los, der Fänger sucht sich einen (oder mehrere) Personen aus. Ziel für ihn ist, jemanden für mindestens drei Sekunden hochzuheben. Der Hochgehobene ist in der nächsten Runde auch Fänger.

Sanitäter

Im Spielverlauf werden Kluften zerrissen, unter Umständen treten Prellungen, Blutungen auf. Es soll auch schonmal gebrochene Knochen gegeben haben.

Ende des Spiels

Ende des Spiels ist nach einer ernsthaften Verletzung eines der Spieler (aufkeimende Unlust) oder nachdem 2/3 der Gefangenen Fänger geworden sind.