Codex Patomomomensis (Liederbuch): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 4: Zeile 4:
 
Auf 400 Seiten werden 242 Lieder mit Noten und Akkorden geboten. Ferner 13 Seiten Inhaltsver
 
Auf 400 Seiten werden 242 Lieder mit Noten und Akkorden geboten. Ferner 13 Seiten Inhaltsver
 
zeichnis, Kommentierunggen und Erläuterungen zu den einzelnen Liedern, Grifftabellen für div. Saiteninstrumente und keine Witze.  
 
zeichnis, Kommentierunggen und Erläuterungen zu den einzelnen Liedern, Grifftabellen für div. Saiteninstrumente und keine Witze.  
DAs Liederbuch ist nicht im regulären Buchhandel erhältlich sondern nur über die Homepage oder bei einigen ausgewälten Ausrüstern (z.B. BdP Bundeskämmerei, Kalles Versand, Steintafel)
+
Das Liederbuch ist nicht im regulären Buchhandel erhältlich sondern nur über die [http://www.der-codex.de Homepage] oder bei einigen ausgewälten Ausrüstern (z.B. BdP Bundeskämmerei, Kalles Versand, Steintafel)
  
  
 
----
 
----
 
Homepage: [http://www.der-codex.de www.der-codex.de]
 
Homepage: [http://www.der-codex.de www.der-codex.de]

Version vom 23. Mai 2007, 14:47 Uhr

Der Codex Patomomomensis ist ein kommentiertes Liederbuch von Paul C. Rode (Momo) und Tim O. Becker (Pato), die auch für den kleinen Komolzen™ verantwortlich sind. Dieses ist nun die Liedersammlung des Erzmagiers Patomomo dem Mächtigen, der ja bereits aus div. Komolzen™-Rezeptgeschichten bekannt ist. Bei der Liederbuch Erstellung wurde tatkräftige Unterstützung von Helmut (Helm) König geleistet.

Auf 400 Seiten werden 242 Lieder mit Noten und Akkorden geboten. Ferner 13 Seiten Inhaltsver zeichnis, Kommentierunggen und Erläuterungen zu den einzelnen Liedern, Grifftabellen für div. Saiteninstrumente und keine Witze. Das Liederbuch ist nicht im regulären Buchhandel erhältlich sondern nur über die Homepage oder bei einigen ausgewälten Ausrüstern (z.B. BdP Bundeskämmerei, Kalles Versand, Steintafel)



Homepage: www.der-codex.de