DPSG Bezirk Würm-Amper: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (BeVos)
(Pioneering: 2008er Pioneering ergänzt; Regeln; Bewertungskriterien)
Zeile 26: Zeile 26:
  
 
=== [[Pioneering]] ===
 
=== [[Pioneering]] ===
Seit 1998 findet im Bezirk alljährlich ein Pioneering statt. Austräger des Pioneerings ist der Gewinner des Letztjährigen. Ausgetragen wurde es bisher von:
+
Seit 1998 findet im Bezirk möglichst alljährlich ein Pioneering statt. Austräger des Pioneerings ist der Gewinner des Letztjährigen. Es dürfen maximal 5 Stämme à 5m Bauholz verwendet werden, desweiteren ist auf die Anwendung pfadfinderischer Konstruktionsmethoden (d.h. keine Nägel, Schrauben, etc.) zu achten. Die Gruppen haben 8 Stunden für den Aufbau Zeit. (Stand 2008)
 +
 
 +
Kriterien zur Bewertung der teilnehmenden Stämme sind: (Stand 2008)
 +
* Qualität der Bewerbungsmappe (enthält eine ausführliche Beschreibung des geplanten Projektes)
 +
* Innovativität, Kreativität
 +
* Zweckmäßigkeit, praktische Verwendbarkeit
 +
* Exaktheit des Aufbaus (rechte Winkel, keine Falten, etc.)
 +
 
 +
Ausgetragen wurde es bisher von:
 +
*2008: [[DPSG Stamm St. Johann Baptist Gröbenzell|Gröbenzell]]
 
*2006: [[DPSG Stamm Anjo II Karlsfeld|Stamm Anjo II]]
 
*2006: [[DPSG Stamm Anjo II Karlsfeld|Stamm Anjo II]]
 
*2004: [[DPSG Stamm St. Peter und Paul Olching|Stamm St. Peter und Paul]]
 
*2004: [[DPSG Stamm St. Peter und Paul Olching|Stamm St. Peter und Paul]]

Version vom 23. April 2008, 12:37 Uhr

DPSG Bezirk Würm-Amper
Logo der DPSG
Verband: DPSG
Diözesanverband: DPSG DV München-Freising
Anzahl Mitglieder:  ?
Anzahl Stämme: 11
Anzahl Siedlungen: 1
Gründung:  ?
Kontakt:  ?
Vorstand: Susi Kraut (Karlsfeld), Stephan "Howie" Masius (Puchheim)

Stämme

Der Bezirk Würm-Amper umfasst elf Stämme im Münchner Nordwesten:

Aktionen

Bezirkslager

Abzeichen des Bezirkslagers von 1998 in Auchengillan

Alle drei Jahre findet ein Bezirkslager statt an dem die Stämme des Bezirks teilnehmen.

  • 2007: Brexbachtal bei Koblenz
  • 2004: Vesterlund/Dänemark
  • 2001: Südschweden
  • 1998: Auchengillan/Schottland
  • 1995: Kandersteg/Schweiz
  • 1992: England

Pioneering

Seit 1998 findet im Bezirk möglichst alljährlich ein Pioneering statt. Austräger des Pioneerings ist der Gewinner des Letztjährigen. Es dürfen maximal 5 Stämme à 5m Bauholz verwendet werden, desweiteren ist auf die Anwendung pfadfinderischer Konstruktionsmethoden (d.h. keine Nägel, Schrauben, etc.) zu achten. Die Gruppen haben 8 Stunden für den Aufbau Zeit. (Stand 2008)

Kriterien zur Bewertung der teilnehmenden Stämme sind: (Stand 2008)

  • Qualität der Bewerbungsmappe (enthält eine ausführliche Beschreibung des geplanten Projektes)
  • Innovativität, Kreativität
  • Zweckmäßigkeit, praktische Verwendbarkeit
  • Exaktheit des Aufbaus (rechte Winkel, keine Falten, etc.)

Ausgetragen wurde es bisher von:

EPAK

Seit 1988 arbeiten Stämme des Bezirks im Rahmen des Entwicklungspolitischen Arbeitskreises (EPAK) mit Stämmen der ASB aus der bolivianischen Stadt Potosí zusammen. Im Zweijahresrhythmus finden wechselseitige Begegnungen statt.

Weblinks