DPSG Stamm Christ König Ludwigshafen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
DPSG Stamm Christ König Ludwigshafen
Name: '
Ort:
Bundesland: '
Verband: [[]]
Untergliederung: [[ ]]
Status: [[]]
Webseite:
Karte: Ort des Stammes in Deutschlandkarte

Vorlage:Stamm

Der Stamm DPSG Christ-König wurde offiziell am 20.1.1969 gegründet. Damals verfügte er nur über eine Wölflingsgruppe. Bereits 1971 hat der Stamm eine Wöli, eine Jupfi und ein Pfadigruppe, sowie seinen ersten Vorstand. Die damalige Mitgliederzahl teilte sich wie folgt auf: Wölflinge: 17, Jungpfadfinder: 22, Pfadfinder: 3, Leiter: 4

Geschichte

Zwischen dem 17.7.1974 und dem 31.7.1974 befanden sich die Pfadfinder von Christ-König auf einem Partnerschaftstreffen in England, wo sie bei Mitgliedern des Stammes "3rd. Squirrels Heath (Gidea Park Methodist) Scout Group" aufgenommen wurden.

Am 04.02.1976 waren zwei junge Menschen des Stammes in einen tödlichen Verkehrsunfall verwickelt.

Zwischen dem 20.08.1976 und dem 05.09.1976 nachten sich die Oggersheimer Pfadfinder auf zu einem Sommerlager mit dem englischen Partnerstamm an der Ostküste Englands.

Am 25.11.1976 besitzt der Stamm seinen ersten KOMPLETTEN Vorstand.

Am 01.11.1977 wurde der Ellerstädter Pfadfinderstamm von Pfadfinder aus Christ-König gegründet. Diese übernahmen auch die Patenschaft für den neuen Stamm.

Seit dem 01.01.1980 führen die DPSG-ler bis heute die Sternsingeraktion in Teilen Oggersheims durch.

Am 26.12.1981 fand die erste , bis heute jährlich zelebrierte und zur Tradition gewordene Waldweihnacht im Maudacher Bruch (Heller Hütte) statt.

Am 01.01.1989 feiert der Stamm Christ-König sein 20-Jähriges Bestehen. Am 28.09.1991 feiern die Pfadis das 25 jähriges Bestehen der Gemeinde Christ König mit Festball.

Am 24.11.2001 findet die Neueröffnung der Christ-Königskirche nach umfangreichen Renovierungen statt.

2004 nahmen auch Pfadfinder aus Oggersheim am Diözesanlager bei dem Schloss Neuschwanstein teil.

Weblinks