DPSG Stamm Reutlingen Süd: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Stammeswappen)
K (Stammeswappen)
Zeile 38: Zeile 38:
 
==Stammeswappen==
 
==Stammeswappen==
 
[[Image:Stammesaufnäher.jpg|right|thumb|Stammesaufnäher]]
 
[[Image:Stammesaufnäher.jpg|right|thumb|Stammesaufnäher]]
Anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums hat sich der Stamm Reutlingen Süd ein eigenes Stammeswappen verliehen.
+
Anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums hat sich der Stamm Reutlingen Süd 2007 ein Stammeswappen verliehen.
  
  
 
Es zeigt:
 
Es zeigt:
  
* Das halbierte Reutlinger Stadtwappen, auf dem der Reichsadler (Freie Reichsstadt Reutlingen) zu sehen ist.
+
* Das halbierte Reutlinger Stadtwappen, auf dem der Reichsadler<br>(Freie Reichsstadt Reutlingen) zu sehen ist.
* Eine Dörrobstbirne, "Hutzel" genannt, auf blauem Grund, aus dem Wappen der Gemeinde Ohmenhausen.
+
* Eine Dörrobstbirne, "Hutzel" genannt, auf blauem Grund,<br>aus dem Wappen der Gemeinde Ohmenhausen.
* Sowie im oberen rechten Eck das "Lilienbanner" bzw. "Georgsbanner" als Zeichen der Zugehörigkeit zur [[DPSG]].
+
* Sowie im oberen rechten Eck das "Lilienbanner" bzw. "Georgsbanner"<br>als Zeichen der Zugehörigkeit zur [[DPSG]].
  
  
 
+
Es lässt sich also aus dem Wappen die regionale (Reutlingen und RT-Ohmenhausen)<br>und die verbandliche Herkunft unseres Stammes ableiten.
Es lässt sich also aus dem Wappen die regionale (Reutlingen und RT-Ohmenhausen) und die verbandliche Herkunft unseres Stammes ableiten.
 
  
 
==Struktur des Stammes==
 
==Struktur des Stammes==

Version vom 31. Januar 2010, 23:02 Uhr


Der Stamm Reutlingen Süd (DPSG) wurde 1997 in der Gemeinde Heilig-Geist in Reutlingen als Siedlung gegründet.
Im Jahr 1999 als eigenständiger Stamm anerkannt, feierte er 2007 sein 10-jähriges Bestehen.

Der Stamm besteht aus den Pfadfindertrupps in Heilig-Geist Reutlingen und St. Johannes in Reutlingen-Ohmenhausen.


Gruppenbild3.jpg

Sommerlager 2006 bei Wassertrüdingen


Stammesvorstand

  • Nathalie Mauser
  • Johannes Schietinger
  • Birgit Leineweber (Kuratin)

Stammeswappen

Stammesaufnäher

Anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums hat sich der Stamm Reutlingen Süd 2007 ein Stammeswappen verliehen.


Es zeigt:

  • Das halbierte Reutlinger Stadtwappen, auf dem der Reichsadler
    (Freie Reichsstadt Reutlingen) zu sehen ist.
  • Eine Dörrobstbirne, "Hutzel" genannt, auf blauem Grund,
    aus dem Wappen der Gemeinde Ohmenhausen.
  • Sowie im oberen rechten Eck das "Lilienbanner" bzw. "Georgsbanner"
    als Zeichen der Zugehörigkeit zur DPSG.


Es lässt sich also aus dem Wappen die regionale (Reutlingen und RT-Ohmenhausen)
und die verbandliche Herkunft unseres Stammes ableiten.

Struktur des Stammes

Aufbau des Stammes

Der Stamm Reutlingen Süd besteht aus insgesamt sechs Gruppen.


Bei den jüngeren Kindern gibt es je Altersstufe in jeder Gemeinde eine Gruppe.

  • Wölflinge Meute Baghira in Reutlingen Hl. Geist (Reutlingen) und Meute Balu in St. Johannes (Ohmenhausen).
  • Jungpfadfinder A in Reutlingen Hl. Geist (Reutlingen) und Jungpfadfinder B in St. Johannes (Ohmenhausen).


Die Älteren des Stammes kommen dann in einer Gruppe je Altersstufe zusammen.


Die Leiterrunde trifft sich einmal im Monat in einer der beiden Gemeinden.


Aktionen und Lager

1998:

72 Stunden Aktion 2004
  • Sommerlager in Zwiefalten


1999:

  • Sommerlager in Ertingen am Schwarzachtalsee (bei Riedlingen)


2000:

  • Sommerlager in Hoßkirch im Oberland (bei Bad Saulgau)


2001:

  • Sommerlager in Dietfurt im Naturpark Obere Donau


2002:

  • Sommerlager im oberschwäbischen Ochsenhausen/Wasserburg


2003:

  • Route Spirituell (Rover)
  • Sommerlager bei Mittenhausen im Alb-Donau-Kreis (zwischen Riedlingen und Obermarchtal)


2004:

Pfadfindergottesdienst auf dem Georgenberg
  • Iron Scout 2004
  • "72 Stunden Aktion"
  • Sommerlager bei Sigrazhofen am Argensee (Allgäu)
  • Schwedentour (Rover)
  • 1. Roanner Weihnachtsmarkt (Rover)


2005:

  • Sommerlager in St. Ottilien (nähe Ammersee)
  • Sommerfahrt durch Brandenburg (Pfadis)


2006:

  • Sommerlagerlager bei der Schmalzmühle an der Wörnitz (nahe Wassertrüdingen und dem Hesselberg)


2007:

Scouting Sunrise (Landesjamboree 2007)


2008:

  • Sommerlagerlager in Hoßkirch


Jährlich:

  • Jahresanfangsfeier
  • Wölflingsfasching
  • Stadtputzede
  • Teilnahme an GardenLife
  • Herbstfest
  • Friedenslicht
  • uvm.


Adresse

Heilig-Geist-Gemeinde
DPSG Stamm Reutlingen Süd
Alteburgstr. 45
72762 Reutlingen

Weitere informationen:

Weblinks

Andere Stämme (DPSG) im Landkreis Reutlingen: