DPSG Stamm St. Rupert München

Aus Scout-o-wiki
Version vom 27. Oktober 2008, 14:41 Uhr von Nordwind (Diskussion | Beiträge) (staVos, Anzahl Kinder, Leiter der Wös und JuPfis)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Stammesgeschichte

Der Stamm Sankt Rupert, gegründet 1931 durch Heini Barth gilt als der älterste Pfadfinderstamm in Bayern und zählt zu den ältersten Pfadfinderstämmen Deutschlands. Er umfasst aktuell ca. 70 Mitglieder. Zu seinen größten Errungenschaften zählen neben der ungebrochenen Tradition (Pfadfinderische aktivitäten während des 3. Reiches) auch der Erhalt des vermutlich ältersten Banners Deutschlands.

Heim

Der Stamm verfügt über ein eigenes Pfadiheim, in welchem die Gruppenstunden abgehalten werden.

Pfadiheim St. Rupert
Schrenkstr. 9 (Rgb)
80339 München

StaVos

  • Quirin Poltinger (seit 2005)
  • Martin Fellermair (seit 2007)
  • Christian Koss (seit 2008)

Ehemalige StaVos

  • Anja Stadtmann (bis 2005)
  • Rayk Janssen (bis 2006)
  • Sabrina Zangl (bis 2007)
  • Sascha Lindner (bis 2008)

Gruppen

Wölflinge

Vierundzwanzig Jungen

  • Gruppenstunde: Montags 17:30 bis 18:30
  • Leiter: Jakob, David, Christoph, Bibi, Christian

Jungpfadfinder

Neun Jungen

  • Gruppenstunde: Montags 18:30 bis 19:30
  • Leiter: Jakob, David, Christoph, Bibi, Christian

Pfadfinder

Neun Jungen

  • Gruppenstunde: Montags 19:15 bis 20:15
  • Leiter: Martin, Schitzi, Quirin

Rover

Elf Mädchen und Zehn Jungen

  • Gruppenstunde: Donnerstags ab 19:00
  • Leiter: Anja, Sascha, Dominik

Aktionen

Lager

  • JuPfiLager 08 in Sachsen
  • Roverlager / Hike 08 in Ungarn
  • Bundeswölflingslager 08 in Westernohe
  • Pfingstlager 08 in Österreich
  • Bezirkslager 07 im Brexbachtal bei Koblenz
  • Pfingstlager 07 in Simbach
  • Roverlager / Hike 06 in Kroatien
  • Pfingstlager 06 in Rott am Inn
  • Diözesanlager 05 auf dem Gelände der Bundesgartenschau
  • Pfingstlager 05 in Mittermarchenbach
  • Bezirkslager 04 in Vesterlund (DK)
  • Pfingstlager 04 in Aying

Weblinks