Deutscher Pfadfinderbund Mosaik: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Aufbauring Nord-Ost ist vom Bundesthing am 13.11.2010 als vollwertiger Ring anerkannt worden.)
K (Korrektur der Infobox)
 
Zeile 1: Zeile 1:
{{Verband|Deutschland|?|Im Januar 1988 aus dem [[Deutscher Pfadfinderbund Westmark|Deutschen Pfadfinderbund Westmark]] hervorgegangen|Köln|Thomas Pohl (Bundesführer),
+
{{Infobox Verband|Deutschland|?|Im Januar 1988 aus dem [[Deutscher Pfadfinderbund Westmark|Deutschen Pfadfinderbund Westmark]] hervorgegangen|Köln|Thomas Pohl (Bundesführer),
  
 
Thorsten Beule (Stv. Bundesführer),
 
Thorsten Beule (Stv. Bundesführer),

Aktuelle Version vom 8. Juli 2015, 20:01 Uhr

Deutscher Pfadfinderbund Mosaik
Logo des DPBM
Staat: Deutschland
Anzahl Mitglieder: ?
Gründung: Im Januar 1988 aus dem Deutschen Pfadfinderbund Westmark hervorgegangen
Hauptsitz: Köln
Vorstand: Thomas Pohl (Bundesführer),

Thorsten Beule (Stv. Bundesführer),

Petra Diez (Stv. Bundesführerin),

Sabine Zaun (Stv. Bundesführerin),

Petra Zobel (Stv. Bundesführerin)

Mitgliedschaften: DPV

Der Deutsche Pfadfinderbund Mosaik (DPBM) ist der größte Mitgliedsverband des Deutscher Pfadfinderverbands.

Der DPBM ist nicht Mitglied der Weltpfadfinderorganisationen (WOSM/WAGGGS).

Er leistet wie die meisten Pfadfinderbünde im DPV interkonfessionelle und parteipolitisch unabhängige Jugendarbeit. Als eingetragener Verein ist er anerkannt als gemeinnützige Organisation und Träger der freien Jugendhilfe.

Der DPBM ist der Herausgeber von Bulibu I und II und Wölibu.

Geschichte

Der DPBM ist aus dem wesentlich konservativeren Deutschen Pfadfinderbund Westmark hervorgegangen. Die Neugliederung fand im Jahre 1988 statt. Die ersten Tendenzen zum Wandel der Bundesstruktur wurden schon in den umfangreichen Änderungen der Bundesverfassung in den siebziger Jahren und den Bundeslagern der achtziger Jahre deutlich.

Gliederung

Der DPBM besteht aus zehn Ringen als regionale Untergliederungen. Alle Stämme gehören jeweils dem regionalen Ring an. Obwohl der DPBM bundesweit Mitgliedsstämme hat, liegt sein Zentrum im Raum Köln, wo sich die meisten Stämme und Ringe konzentrieren. In Köln befindet sich auch die Geschäftstelle des DPBM.

Die Ringe sind:

Die Pfadfinderregeln des DPBM

  • Ich bin bereit, in und für die Gemeinschaft Verantwortung zu übernehmen und Pflichten zu tragen.
  • Ich will zuverlässig sein und zu meinem Wort stehen.
  • Ich will hilfsbereit sein und für andere eintreten.
  • Ich will zur Freundschaft aller Pfadfinder und zum guten Miteinander aller Menschen beitragen.
  • Ich will Rücksicht nehmen und verständnisvoll sein.
  • Ich trage zum Schutz und zur Erhaltung der Natur bei.
  • Ich setze mich kritisch mit mir selbst und mit meiner Umwelt auseinander.
  • Ich will zuversichtlich sein.
  • Ich bemühe mich, einfach und bewußt zu leben.
  • Ich will offen für neue Wege sein.

Stufen

  • Wölflinge (7-11 Jahre)
  • Pfadfinder (11-16 Jahre)
  • Rover und Ranger (16-25 Jahre)

Weblinks