Diskussion:Altpapiersammlung

Aus Scout-o-wiki
Version vom 13. April 2006, 08:17 Uhr von Tob (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unser Stamm macht das auch schon lange, länger als ich jetzt dabei bin. Leider lohnt es sich aber immer weniger. Wir bekommen von Jahr zu Jahr weniger Geld für die Tonne... (meinst du in dem Artikel eigentlich dass ihr pro Tonne (als Gewichtsmaß) oder für die #blaue Tonnen bezahlt werdet?) Tollerweise hat unsere Supergemeinde jetzt auch noch beschlossen die Blaue Tonne einzuführen, die dann monatlich oder alle paar Wochen geleert wird. Natürlich von einer privaten Müllfirma. Zwar hat man uns zugesichert, dass die Vereine weiterhin Altpapiersammlungen durchführen können und werden (parallel zur Tonne), aber ich befürchte über kurz oder lang wird sich das wirklich nicht mehr lohnen. :-(
Ich glaube auch, dass diese Art des Geldverdienes nur für Stämme in frage kommt, in deren Gemeinden schon länger die Vereine das Altpapier sammeln. Wird die Sammlung ersteinmal von Privatfirmen durchgeführt, lassen diese sich das Geschäfft wohl kaum wieder abnehmen... außer natürlich man ist deutlich billiger als die und dann kann man auch gleich betteln gehen und verdient wahrscheinlich mehr... --Tob 09:17, 13. Apr 2006 (CEST)