Diskussion:Woodbadge

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warum ist das Woodbadge-Halstuch auf der Außenseite nicht mehr taubengrau, sondern rosa? Wie kommt das?

Mr. McLaren starb 1921. Damals trugen die Gilwellkursteamer Halstücher in den Farben des McLaren Tartan. Um den Preis zu reduzieren wurde dies jedoch wieder abgeschafft und die taubengrauen Halstücher eingeführt. Übrig blieb nur ein Stück McLaren Tartan auf der Ecke des Halstuchs. 1924 wurde festgelegt, dass nur noch Absolventen des Gillwellkurses dieses Halstuch tragen durften. Weitere geschichtliche Einzelheiten, also auch weshalb in neuerer Zeit anstelle des grauen Tuchs ein eher erdfarbenes getragen wird, sind nicht bekannt. (Toto)

Warum ist das Woodbadge-Halstuch lachsfabend?

Warum es gerad lachsfabend ist, ist mir auch nicht ganz klar. Jedoch war das Ursprüngliche WBK-Tuch nicht nur Taubengrau. Die Innenseite des Halstuches war in einem warmen Rot und sollte die Wärme und Nächstenlieb symbolisieren, im gegensatz dazu war die Außenseite Taubengrau um die Demut und Bescheidenheit zu symbolisieren, trotzdem befand sich auch schon zu diesem Zeitpunkt ein Stück des MacLaren-Tartan auf dem Halstuch. Das Woodbadge-Halstuch wird gerollt, denn nur wer kontakt aufnimmt und versucht sein gegenüber kennen zu lernen, kann die Wärme und Nächstenliebe "sehen"! Wahrscheinlich wurde auch hier auf Grund von zu hoher Produktionskosten eine Mischfarbe gewählt.