Fähnlein

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff stammt ursprünglich aus dem Sprachgebrauch der Landsknechte und bezeichnet eine entsprechende Einheit, die sich unter einem Banner (Fahne) schart.

In einigen Wandervogelbünden (z.B. Nerother Wandervogel) wird Fähnlein als Bezeichnung für eine Kleingruppe (vergleichbar einer Sippe) verwendet. Hierbei schließen sich mehrere Fähnlein zu Orden (Großgruppe, vergleichbar einem Stamm) zusammen.

Bei der PBS

Fähnlein ist das Schweizer Gegenstück zu den Begriffen Sippe und Patrulle, die in Deutschland bzw. Österreich verwendet werden.

Fähnlein Fieselschweif

Englisch: The Junior Woodchucks

Pfadfinder in den Disney Comics und Filmen. Bekannt aus den Walt Disney Comics. Geschaffen von Carl Barks. Erstmals aufgetreten in den Comics 1951. In den Jahren 1997 und 1998 erschien mit "Unternehmen Fähnlein Fieselschweif" eine eigene Heftserie zu diesem Thema. Weiters kommt das Fähnlein Fieselschweif auch in der Fernsehserie DuckTales – Neues aus Entenhausen (Wikipedia Artikel) vor. Oft wird das Fähnlein Fieselschweif vorurteilsartig auf heutige Pfadfinder angewendet. Siehe z.B. Vorurteile über Pfadfinder.

Die Vorurteile haben einen wahren Kern: Vorbild für die The Junior Woodchucks/das Fähnlein Fieselschweif waren die Boy Scouts of America, der 50er Jahre. Die vom deutschen Blickwinkel aus sehr scoutistisch war.

Der BdP nennt seinen Beitrag zu den Pfadfinderwikis "Schlaues Buch" (Wiki) inspiriert vom Vorbild aus den Comics (Wikipedia Artikel).

Es gibt auch einen Fußball Klub dieses Namens in Deutschland (Website).

Fähnlein Fieselschwein

Der DPSG Stamm Bad Wimpfen nennt sich Fähnlein Fieselschwein (Website). Er gehört dem Bezirk Unterland an im DPSG DV Rottenburg-Stuttgart.

Weblinks

Fähnlein Fieselschweif: