Founder's Day

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Founder's Day wird von Pfadfindern weltweit der 22. Februar begangen, an dem Robert Baden-Powell (* 1857), der Gründer der Pfadfinderbewegung Geburtstag hatte.

Ursprung

Der Tag hat seinen Ursprung im originär männlichen Weltverband World Organization of the Scout Movement (WOSM) und will das Leben Robert Baden-Powells besonders würdigen. Der originär weibliche Weltverband World Association of Girl Guides and Girl Scouts (WAGGGS) begeht am selben Tag den Thinking Day, bei dem Robert Baden-Powell's Frau Olave in den Fokus rückt, die am selben Tag Geburtstag hatte.

Founder's Day Postcards

Traditionell senden sich befreundete Pfadfinder weltweit zu diesem Tag eine gestaltetet Postkarte mit persönlichen Grüßen zu, um ihre Verbundenheit auszudrücken.

Weitere Aktivitäten

  • In manchen Pfadfinderbünden ist es Tradition geworden, an diesem Tag öffentlich seine Kluft zu tragen.
  • WOSM veröffentlicht eine jährliche auf ihrer Homepage eine Ansprache zum Founder's Day.
  • Die in WOSM und WAGGGS organisierten deutschsprachigen Pfadfinderverbände führen jährlich eine Postkartenaktion zum Thinking Day durch, bei der sich Pfadfinder gegenseitig eine persönlich gestaltete Grußkarte zusenden.

Weblinks