Großer Wert und kleiner Preis

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spiel
Name: Großer Wert und kleiner Preis
Teilnehmer: 10-24 (zwei gleich große Gruppen) + 2 Kommisäre
Ort: Wald
Alter: 11-99
Material: Papier, Stifte in zwei verschiedenen Farben, Absperrband, Pfeiferl, Uhr
Dauer: 60-90 Minuten
Vorbereitung: Kraft / Wert Zettel vorbereiten, Lager kennzeichnen
Kategorie: Draußen

Spielbeschreibung

Dieses Spiel kann bei Tag und auch bei Nacht gespielt werden. Zunächst werden 2 Gruppen gebildet, welche ein Lager im Wald zugewiesen bekommen, das min. fünf Gehminuten voneinander entfernt ist. Jede Gruppe sollte das Lager der Gegner kennen. Die Lager sind mit bunten Bändern gekennzeichnet: ein Kreis von 10 Metern Radius innerhalb dessen nicht gekämpft werden darf. In jedem Lager sitzt ein unparteiischer Kommissär mit vorbereiteten Zetteln. Zu Beginn des Spiels bekommt jeder Spieler einen Zettel, auf dem zwei Zahlen (jeweils zw. 1 und 9) notiert sind: Kraftpunkte und Wert. Die Zettel der beiden Gruppen müssen in verschiedenen Farben beschrieben werden.

Die Kraft/Wert – Zettel

Es empfiehlt sich bei 16 Spielern pro Gruppe 3 Sets von möglichen Kombinationen vorzubereiten. D.h. neun Zettel mit folgenden Kombinationen: {[Kraft I] – [Wert 9]}, {[Kraft II] – [Wert 8]}, etc. bis {[Kraft IX] - [Wert 1]}.

Explosionsgefahr.png
Das erste Set an Zetteln wird den Spielern am Beginn des Spiels übergeben und darf von diesen selbst beliebig verteilt werden. Den Rest der Zettel haben die Kommissäre. Diese werden im Lauf des Spiels nach Zufall einzeln an die Spieler abgegeben (ziehen), so diese einen neuen brauchen. Zusätzlich zu den 27 Zetteln gibt es 3 Sonder-Aktions-Zettel. Es handelt sich um Minen. Diese haben den Wert 13. Statt der Kraftpunkte zeigen sie das Zeichen für Explosionsgefahr.

Spielverlauf

Die Spieler versuchen ihre Zettel ins gegnerischen Lager durchzubringen und dem dort sitzenden Kommissär zu übergeben. Gelingt dies, so wird der Wert des Zettels zum Punktestand der eigenen Gruppe gerechnet. Wird ein Spieler von einem der Gegner abgeschlagen, so müssen beide ihre Zetteln herzeigen: der dann mehr Kraftpunkte hat, bekommt den Zettel des anderen. Der Wert des eroberten Zettel kommt dann seiner Gruppe zugute. [vereinfachende Variante: Abgefangene Zettel sind aus dem Spiel und verringern lediglich die Möglichkeiten der Gegner Punkte zu machen.] Hat ein Spieler seinen Zettel durchgebracht oder verloren so kann er sich im Lager einen neuen holen. Wird ein Spieler mit Minen-Zettel abgeschlagen, so explodiert die Mine. Dies ist mit einem laut ausgerufenem: „EXPLOSION“ kundzutun. Wird der Ausruf „EXPLOSION“ vernommen, haben alle Spieler, welche sich in Hörweite befinden sofort stehn zu bleiben! Der Spieler mit der Mine zählt dann laut bis 10 (Sekunden), während er versucht so viele gegnerische Spieler wie möglich abzuschlagen. Nach Ablauf der 10 Sekunden wird das Spiel normal fortgesetzt. Alle Zettel der Spieler die mit der Mine ‚explodiert’ sind, sind aus dem Spiel; der Minen-Zettel selbst natürlich auch. Die Gruppe, die bei Spielende die meisten Punkte ergattert hat, hat gewonnen.

Taktik

Die Taktik besteht darin, dass Spieler mit großen Wert und geringer Kraft versuchen, ihren Zettel ins andere Lager zu bringen, während Spieler mit großer Kraft und kleinem Wert das eigene Lager beschützen und Gegner ablenken.