Grummel Grummel

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spiel
Name: Grummel Grummel
Teilnehmer: etwa ab 10
Ort: Drinnen
Alter: ab Schulalter
Material: ein kleiner Gegenstand, ein Tisch
Dauer: unbestimmt
Vorbereitung:
Kategorie: Drinnen


Grummel Grummel ist ein einfaches Spiel für zwischendurch, das besonders jüngeren Kindern Spaß macht. Man benötigt nur einen kleinen Gegenstand, etwa einen Ring oder eine Münze, der bequem in der Hand versteckt werden kann, und einen Tisch, um den alle Teilnehmer herumpassen.

Spielverlauf

Zu Beginn wird ein Spieler ausgewählt, der mit dem Suchen beginnt. Dann wird irgendeinem Mitspieler der Gegenstand gegeben. Auf ein Startzeichen stecken alle Spieler außer dem Suchenden ihre Hände unter den Tisch und "grummeln" durcheinander, d.h. sie sagen "Grummel Grummel ...". Ihre Aufgabe ist es nun, möglichst unbemerkt vom Sucher den Gegenstand hin- und herzutauschen, während der Sucher versucht, zu entdecken, bei wem der Gegenstand gerade ist. Auf den Ruf des Suchers "Stop!", der selbstverständlich nach einer angemessenen Zeit zum Tauschen erfolgt, müssen alle Mitspieler ihre Hände sofort flach auf den Tisch legen. Der Sucher hat nun eine (oder mehrere, am besten vor dem Spiel absprechen) Chance, den Spieler zu bezeichnen, bei dem er den Gegenstand vermutet. Liegt er richtig, ist dieser Spieler der nächste Sucher. Liegt er falsch, so stecken alle ihre Hände wieder unter den Tisch und die Runde beginnt von vorn. Das Spiel endet, wenn die Spieler keine Lust mehr haben, die Zeit zu Ende ist, das Essen fertig ist etc...

Variationen

Für ältere Spieler kann man einführen, dass der Sucher statt dem Stop-Ruf einen Befehl wie aus dem Spiel Kommando Pimperle bekannt (z.B. Faust, Bock, Doppelbock etc.) geben kann und alle Spieler diesem folgen müssen. Man kann das Spiel auch ohne Tisch und im Freien spielen, dabei müssen die Mitspieler so nah aneinander stehen, dass ihre Fäuste sich an der Seite berühren und sie möglichst unbemerkt den Gegenstand tauschen können. Beim Stop-Signal werden einfach die Fäuste mit den Fingern nach oben gedreht.