Hans Breuer

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Breuer (* 30. April 1883 in Gröbers (bei Halle (Saale)); † 20. April 1918 ) war ein Arzt und eine der führenden Persönlichkeiten der Wandervogelbewegung. Breuer gab 1909 den Zupfgeigenhansl heraus, ein Liederbuch, das zunächst in der deutschen Jugendbewegung und später in der Jugendmusikbewegung eine sehr weite Verbreitung und zahlreiche Auflagen erfuhr.

Ein Gedenkstein auf dem vom Nerother Wandervogel initiierten Ehrenhain der deutschen Jugendbewegung für Hans Breuer ist auf Burg Waldeck.

Weblinks