Hans Riediger

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Johann Riediger (*1910 - † 16.03.1995) war ein bekannter Werbegrafiker und Liedschöpfer der Jugendbewegung, er war Teilnehmer der legendären Weltfahrt des Nerother Wandervogel von 1931 bis 1933.

Hans Riedig starb im Alter von 85 Jahren.

Einige bekannte Vertonungen

  • Es jagen die Wellen herauf den Bug. (Worte: Claus Ludwig Laue)
  • Es zog ein Knabe in die Welt, ein Wanderlied im Ohr (Worte: Claus Ludwig Laue)
  • Heijo! Der Fahrtwind weht mit Macht und pfeift in Segel und Tauen. (Worte: Claus Ludwig Laue)
  • Langsam ziehn fünf schwarze Boote in die Bucht von Petsamo (Worte: Claus Ludwig Laue)
  • Wacht auf ihr Schläfer in den Zelten, vergangen ist die dunkle Nacht! (Worte: Claus Ludwig Laue)

Veröffentlichungen

  • Heijo der Fahrwind weht. Günther Wolff, Plauen i.v. 1933 und Reprint v.1963.(Nerother Wandervogel)
  • Kameraden singt. Günther Wolff, Plauen i.v. 1935 und Reprint v. 1963.(Nerother Wandervogel)
  • Die neue Fahrt - Lieder der Jungenschaft 1952
  • Laute schlag an - Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg, 1962
  • Die Mundorgel, 3. Auflage, 1968
  • Unser dickes Liederbuch, 1985

Weblinks