Horridoh

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Horrido oder Horridoh ist ein alter Gruß und Jagdruf aus der Jägersprache, der sich vom Hetzruf des Rüdemeisters beziehungsweise Rudelführers bei Meute - oder Treibjagden zum Anfeuern der Jagdhunde ableitet. Dieser Ruf lautete ursprünglich Ho’ Rüd’ Ho’ – also: Hoch, Rüde, hoch! Die Zusammenziehung dieses Rufes zu einem Wort erfolgte wahrscheinlich schon im Mittelhochdeutschen.

Jugendbewegung

Außerhalb der Jägerschaft ist der Gruß vor allem bei Wandervögeln, Waldjugend, Fahrtenbünden und in Teilen der Pfadfinder-Bewegung, im deutschen Sprachraum, verbreitet. Dort ersetzte Horridoh mit Aufkommen des Nationalsozialismus den zuvor bereits gebräuchlichen Gruß Heil.

Weblinks

Banner 80x15.png Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Horrido aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.