Jam Roll

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Jam Roll wurde mit einem Wohnwagen (Eccles) Robert Baden-Powell und Olave am 3.Welt-Jamboree 1929 von der Weltpfadfinderbewegung geschenkt. Grund war das auf diesem Jamboree die Volljährigkeit (damals 21 Jahre) gefeiert wurde. Finaziert wurde dieses Geschenk durch Spenden von Pfadfindern aus aller Welt. Am Jamboree wurde das Auto und der Wohnwagen Robert Baden-Powell vom Präsident der dänischen Pfadfinder präsentiert. Bipi taufte den Rolls Royce Jam Roll und den Wohnwagen Eccles. Gleichzeitig wurde Bipi auch das weltbekannte Porträit von David Jagger überreicht.

Die Familie Baden-Powell nutzte Jam Roll und Eccles bis zu ihrer Übersiedlung nach Kenya.

Eccles im Gilwell-Park
1945 wurde Eccles der Boy Scouts Association übergeben und war seitdem in Gilwell-Park ausgestellt. Jam Rolls wurde verkauft.

Bis 2008 hatte Jam Rolls 8 Besitzer.

Obwohl das Auto in Privatbesitz war konnte es zu speziellen Anlässen wie dem Jubiläumsjamboree -Indiba-Rovermoot 1957 (JIM) verwendet werden. 2007 wurden Jam Roll und Eccles in Gilwell-Park wiedervereinigt anläßlich des 21.Welt-Jamborees und des Jubiläums 100 Jahre Pfadfinderbewegung. In der Folge gründeten 4 Pfadfinderführer, unter ihnen Michael Baden-Powell, eine Gesellschaft um Jam Roll und Eccles für die Pfadfinderbewegung zu erhalten. Die Gesellschaft wurde als gemeinnützig anerkannt. Die Gesellschaft heißt BP Jamroll Limited. Von dieser Gesellschaft wurde der Jam Roll erworben und soll als gemeinsames Erbe der Pfadfinderbewegung und zur Erinnerung an ihren Gründer erhalten werden. Es wird mit der Rolls-Royce Heritage Trust zusammengearbeitet. Der Jam Roll soll zu besonderen Anlässen der Pfadfinder und Pfadfinderinnen in Großbritannien genutzt werden. Zur Zeit sind Gespräche mit Gilwell-Park und weiteren Museen in Gang um den Jam Roll der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Gesellschaft BP Jamroll Limited wird von Pfadfindern und Pfadfinderinnen aus verschiedenen Ländern unterstützt und präsentiert ihr Anliegen auf internationalen Pfadfinderveranstaltungen z.B. auf der 25.ISGF Weltkonferenz in Wien 2008. 2007 wurde der Jam Roll als Modellauto herausgebracht.


Daten zum Auto

  • Marke Rolls-Royce
  • 20PS
  • Als Kühlerfigur hat das Auto statt dem für einen Rolls-Royce üblichen Sprit of Ecstasy eine Pfadfinderlilie mit dem Schriftzug Be prepared (einzigartig)

Weblinks