Landesmark Welfenland

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Landesmark Welfenland ist eine Landesmark der CPD.

Die Welfen waren ein ursprünglich fränkisches Adelsgeschlecht mit europäischer Bedeutung, welches später seinen Sitz in der Region Hannover hatte.

Verbreitung

Die Landesmark besteht aus fünf Gauen:

  • Gau Angrivaria, Raum Burgdorf-Celle-Uetze.
  • Gau Calenberg, Hannover-Stadt und die nordwestliche Region Hannover.
  • Gau Elm-Harz, Region Elm-Harz und Eichsfeld sowie Nord-Hessen.
  • Gau Hakenkierl, besteht aus drei Stämmen, die an dem Fluß Aue in der Umgebung zwischen Lehrte und Burgdorf (Region Hannover) liegen.
  • Gau Askania (Exklave), Region Niederschlesische Oberlausitz und nordöstliches Sachsen.

Geschichte

Die Landesmark wurde 1996 gegründet, als die CP21 und die CPD zur neuen CPD fusionierten. Die nördlichen Gaue der CPD-Landesmark Nord und der CP21-Landesmark Niedersachsen bildeten die heutige Landesmark Achter'n Diek, die südlichen Gaue bildeten die heutige Landesmark Welfenland.


Weblinks