Langarm-Kurzarm

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spiel
Name: Langarm - Kurzarm
Teilnehmer: 8-20
Ort: Drinnen
Alter: 9-99
Material: Stühle, Papier und Stift
Dauer: ab 10 Minuten, je nach Teilnehmeranzahl
Vorbereitung: Stuhlkreis, Namen aufschreiben
Kategorie: Drinnen


Vorbereitung

Ein Stuhlkreis mit einem Stuhl mehr als Teilnehmer wird aufgebaut. Dabei werden einige Stühle besonders gekennzeichnet - z.B. mit einer Lücke zu den anderen aufgestellt. Die Anzahl dieser "Sonderstühle" richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer - bei 12 Teilnehmern zum Beispiel 4 Stühle. Die Namen jedes Teilnehmers werden auf je einen Zettel geschrieben.

Durchführung

Die Zettel mit den Namen werden gemischt und so an die Teilnehmer ausgeteilt, dass nur ihn der Empfänger lesen kann. Die Teilnehmer setzten sich im Kreis – jeder 2. krempelt seine Ärmel hoch. Die Mitspieler mit den „langen Ärmel“ bilden nun eine Mannschaft ebenso die kurzen Ärmel. Nun fängt der Teilnehmer dessen rechter Platz leer ist an und ruft mit „Mein rechter, rechter Platz ist leer, ich wünsche mir den .... her“ einen anderen Mitspieler auf den Platz. Es kommt nun aber nicht der Mitspieler mit diesem Namen, sondern der, welcher diesen Namen auf seinem Zettel hat. Ziel des Spiels ist, die gesonderten gekennzeichneten Stühle durch gezieltes „Wünschen“ mit den Spielern der eigenen Mannschaft zu besetzen.

Variante

Für Fortgeschrittene: Wurde ein Spieler hergewünscht, tauscht er mit dem wünschenden den Namenszettel.

Nutzen

Bei neuen / zusammen gewürfelten Gruppen werden die Namen kennen gelernt. Wunderbares Gedächtnistraining da immer neue Namen zu den Personen gemerkt werden müssen.