Meißnerlager 1988

Aus Scout-o-wiki
Version vom 22. Januar 2008, 22:48 Uhr von Sadarji (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Meißnerlager 1988 war ein überbündisches Lager zum 75. jährigen Jubiläum und Gedenken zum Meißnertag von 1913 und zur Erneuerung der Meißnerformel.

Der Nerother Wandervogel nahm offiziell an diesem Treffen nicht teil und veranstaltete ein eigenes Lager.

Meissnerformel 1988

Mit Betroffenheit verfolgen wir den Weg, auf dem die heutige Zivilisation voranschreitet. Die unverantwortliche Zerstörung der Natur, die Vereinsamung der Menschen und die Abkehr von Qualitäten des Lebens gefährden die Existenz der Erde und ihrer Geschöpfe.

In der Suche nach einem neuen würdigen Weg der menschlichen Kultur sehen wir die Aufgabe eines jeden, der der heutigen Zeit gerecht werden will. Ihre gemeinsame Suche wollen die einzelnen Bünde, Gruppen und Persönlichkeiten im Sinne der Meisserformel von 1913 nach eigener Bestimmung, vor eigener Verantwortung und in innerer Wahrhaftigkeit gestalten.

Teilnehmende Bünde auf dem Meißnerlager 1988

Teilnehmende Bünde und Gruppen

  • 1. ARTABAN-Freie Fahrtengemeinschaft
  • 2. Autonome Pfadfindergemeinschaft/Internationaler Jugendclub
  • 3. Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP)
  • 4. Bund der Wildgänse
  • 5. bund deutscher jungenschaften (bdj)
  • 6. Bund Deutscher Pfadfinder, Main Taunus
  • 7. Bund deutsch-unitarischer Jugend
  • 8. christliche jungenschaft adendorf
  • 9. Christliche Jungenschaft Die Kreuzfahrer
  • 10. Christlicher Mädchenbund MONOKEL
  • 11. Christliche Pfadfinderschaft Dreieich
  • 12. Christliche Pfadfinderschaft Pegasus
  • 13. Christliche Pfadfinderschaft von 1921 (CP21)
  • 14. CVJM-Pfadfinderschaft Kettwig
  • 15. Deutsche Freischar, Bund der Wandervögel und Pfadfinder
  • 16. Deutsche Jungenschaft Aachen - dj.1.11
  • 17. Feutscher Jungenschafts-Bund
  • 18. Deutscher Pfadfinderbund (DPB)
  • 19. Deutscher Pfadfinderbund AG Rhein-Neckar
  • 20. Deutscher Pfadfinderbund Hamburg
  • 21. Deutscher Pfadfinderbund Mosaik
  • 22. Deutscher Pfadfinderbund Nordland
  • 23. Deutsche Reform Jugend
  • 24. Deutsche Waldjugend
  • 25. Deutsche Wanderjugend Eschwege
  • 26. dj.1.11 - Stuttgart
  • 27. Evangelische Jungenschaft HORTE
  • 28. Evangelische Jungenschaft Pegasus
  • 29. evangelische jungenschaft tyrker
  • 30. Evangelische Jungenschaft Wedding BK.
  • 31. Evangelische Pfadfinderschaft, Stamm St. Christoph, Hannover
  • 32. Evangelische Pfadfinderschaft Sylt
  • 33. Evangelischer Jugendbund Greif
  • 34. fkk-jugend
  • 35. Freie Jungenschaft
  • 36. Freie Pfadfinderschaft Neuss
  • 37. Freie Pfadfinderschaft Tecumseh
  • 38. graue jungenschaft
  • 39. Heliand-Pfadfinderschaft
  • 40. jortenring ernsthofen - ej
  • 41. Jungenbund Phoenix
  • 42. jungenschaft metuonis
  • 43. Junggilden in der Deutschen Gildenschaft
  • 44. Mädchenschaft Mayenne
  • 45. Nerother Wandervogel Nord e.V. von 1969
  • 46. Österreichischer Wandervogel - Junger Bund
  • 47. Ordensjungenschaft
  • 48. Pfadfinderbund Antares
  • 49. Pfadfinderbund Bayern (jetzt Pfadfinderbund Weltenbummler)
  • 50. Pfadfinderbund Großer Jäger
  • 51. Pfadfinderbund Kreuzfahrer
  • 52. Pfadfinderbund Mannheim
  • 53. Pfadfinderbund Nord (PBN)
  • 54. Pfadfinderbund Nordbaden
  • 55. Pfadfinderbund - Windrose (PBW)
  • 56. Pfadfinderschaft Grauer Reiter
  • 57. Späherschaft e.V. Ulrich von Hutten
  • 58. Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP), VCP Dortmund
  • 59. Verband Deutscher Pfadfinder (VDP)
  • 60. Waldjugend Hamburg
  • 61. Waldjugend Niedersachsen
  • 62. Wandervogel Blaue Blume
  • 63. Wandervogelbund Karawane
  • 64. Wandervogel Deutscher Bund
  • 65. Wandervogel, Orden der Bachanten
  • 66. Zugvogel - Deutscher Fahrtenbund

Überbündische Projekte

  • 1. Falado von Rhodos
  • 2. Handwerkerhof
  • 3. Jugendburg Ludwigstein
  • 4. Jugendburg Streitwiesen im Waldviertel
  • 5. Tannenhof
  • 6. Wandervogelhof Reinstorf