Nachtwache

Aus Scout-o-wiki
Version vom 29. November 2006, 11:42 Uhr von Daniel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

ist ein Lagerdienst wie Backschaft

Die Nachtwachen haben die Aufgabe, auf das Lager aufzupassen. Nachtwachen bestehen je nach Lagergröße aus Gruppen von 2 bis 30 Leuten, die in Kleingruppen um das Lager patroulieren. Eine Nachtwachenschicht dauert meist 2 Stunden, dann wird die nächste Schicht geweckt. Auf den meisten Lagern gibt es ein extra Nachtwachenzelt, damit beim Schichtwechsel nicht unnötig andere Leute geweckt werden.

Aufgaben:

Die Nachtwache hat folgendes zu kontrollieren:

  • Sind alle Lagerteilnehmer in ihren Zelten? wichtig besonders bei Regen, da aus dem zelt Herausgerollte sonst unangenehm nass werden.
  • Brennen keine unbeaufsichtigten Feuer?
  • entfernen sich unerlaubt Personen aus dem Lager?
  • Schlafwandler zurück in ihr Zelt führen
  • bei Bünden ohne Koedukation: Sind nur Jungs im Jungszelt und nur Mädels im Mädelsszelt?
  • Sind keine fremden Leute im Lager?

Des weiteren haben Nachtwachen das Lager vor einem Überfall zu schützen und gegenbenenfalls das Lager zu wecken. Siehe hierzu auch den Artikel Bannerklau.