SPLISS

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cover aus 2006

Titelbild der Ausgabe 02/06

Bisher erschiene Ausgaben 76
Kontakt Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder

Redaktion Spliss

Ginsterweg 2, 55743 Idar-Oberstein

oder

Breiter Weg 3, 66802 Altforweiler

E-Mail: spliss(at)bdp-rps.de

Internet: http://www.rps.pfadfinden.de

Chefredakteuere:
David Ehl (seit 2005) Jan Braunschedel (seit 2004)

Der SPLISS ist die Landesverbandszeitung des BdP Landesverbandes Rheinland-Pfalz/Saar. Es erscheinen pro Kalenderjahr zwei Ausgaben mit jeweils 44-64 Seiten in einer Auflage von 750 Exemplaren.

Geschichte

Mit dem Landesverband wurde in den 70er Jahren auch die Landesverbandszeitschrift gegründet. Zunächst hieß sie MB (= Mitteilungsblatt) Mit der Einführung des Landesrundbriefes, der vorallem als Bekanntmachungsblatt dient wurde dieser Name jedoch unpassend. Die damalige Redaktion entschied sich nach Abstimmung für den Namen SPLISS. Bisher sind 76 Ausgaben des SPLISS gedruckt und verteilt worden, bei einigen älteren Ausgaben handelt es sich um aktionsbezogene Exemplare.

Name

Der Name Spliss leitet sich ab vom ersten Titelbild, das ein aufgeSPLISStes Seil zeigte. In den 80er- Jahren tauchte auch eine Comicfigur mit dem Namen Spliss auf. In Ausgabe 1/07 taucht dieser "SPLISS" wieder auf und ist nun dank dem neuen Zeichner, Moritz Ehl, wieder ein fester Bestandteil der Zeitschrift.

SPLISSwochenende

Das Splisswochenende bildet das Kernstück einer jeden Ausgabe. Hier treffen sich alle Mitarbeiter und Autoren einer Ausgabe, sofern sie Zeit haben, unter Leitung der beiden Chefredakteure um die neue Ausgabe zu erstellen. Der Veranstaltungsort wechselt in der Regel zwischen Rheinland-Pfalz und dem Saarland bzw. verschiedenen dort vorhandenen Stammeshäusern.