Schrat

Aus Scout-o-wiki
Version vom 3. Januar 2006, 14:09 Uhr von Benedikt (Diskussion | Beiträge) (Neutralität + Kategorie (fehlender Umlaut))

Wechseln zu: Navigation, Suche
Baustelle Die Neutralität dieses Artikels ist umstritten bzw. dieser Artikel beschreibt etwas bundes-/verbandseinseitig!
Das bedeutet, dieser Artikel beschreibt einen Zustand, wie er in einzelnen Verbänden oder Bünden üblich ist. Eine allgemeine Formulierung fehlt.

Wer ist eigentlich Schrat

Schrat ist die wohl berümteste Person in der Pfadfinderbewegung in ganz Norddeutschland. Er kennt jeden und fast jeder kennt ihn. Er ist eigentlich der ideale Pfadfinder, er ist seit seiner Kindheit dabei und quält sich noch heute mit Klampfe und Wärmdecke auf fast jedes Lager.

Im BdP hat man aufgehört zu zählen, bei wie vielen Stammesgründungen er mitgemacht hat und wie viele Stammesehrenmitgliedschaften er nun besitzt.

Er ist begeisterter Pfadfinder, man vermutet, dass er sich, wenn er denn mal unter die Erde kommt, auf ein Pfadfinderzeltplatz begraben lässt. Aber wahrscheinlich wird er uns sowieso alle überleben, wie seinen guten Freund Moritz von Engelhardt, der ja auch nicht Unbedeutend im BdP war.

Errungenschaften von Schrat

Die wohl berümtesten Stämme, die Schrat mit gegründet hat, sind Stamm Burgund und ehemals Stamm Seevolk (der heute Stamm Askanier heisst) mit dem gleichnamigen Horst. Heute ist er mehr im Pfadfinderbund Weltenbummler aktiv und baut dort munter weiter: Stamm Graureiher, Stamm Silberreiher.