Scout-o-wiki:Identität: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Idee Sammlungen)
(Idee Sammlungen)
Zeile 52: Zeile 52:
 
Bild:Buchpuzzle.png
 
Bild:Buchpuzzle.png
 
Bild:PfadiWikiLogo.jpg|Abstrakte Person mit Halstuch, Viele Farben für viele Verbände/Bünde
 
Bild:PfadiWikiLogo.jpg|Abstrakte Person mit Halstuch, Viele Farben für viele Verbände/Bünde
 +
Bild:PfadianonymLogoVorschlag.png|Anonymer Pfadi von Hinten, ohne Farben und so -> kein Hinweis auf Verband/Bund... kann man bestimmt auch noch hübscher hinbekommen
 
</gallery>
 
</gallery>
 
Scout-O-Wiki-Logo als Halstuchkugel -- [http://scout-o-wiki.de/index.php/Benutzer_Diskussion:Tordans#Logovorschlag dazu gibt es eine Diskussionsseite]
 
Scout-O-Wiki-Logo als Halstuchkugel -- [http://scout-o-wiki.de/index.php/Benutzer_Diskussion:Tordans#Logovorschlag dazu gibt es eine Diskussionsseite]

Version vom 4. November 2006, 22:32 Uhr

Logo des SoW

Wie weiter unten beschrieben und auch von Loki in http://www.scout-o-wiki.de/index.php/Diskussion:Scout-o-Wiki#Symbolik bemerkt, sollten wir IMO das aktuelle Logo des Scout-o-Wiki überdenken. Das dadurch der Wiedererkennungswert flöten geht ist mir bewusst, aber da wir uns im ganzen Wiki um "Überverbandlichkeit" und Neutralität bemühen, sollten wir dies nicht beim Logo enden lassen. Mein Vorschlag: Ein kleiner Logowettbewerb oder sowas in der Richtung. Ich selbst bin leider nicht so sehr begabt, aber hier wird es ja wohl schon den ein oder anderen kreativen Kopf geben... Wollen wir sowas in den Current events/Hauptseite ausrufen? Besteht Interesse? Meinungen? --Tob 14:48, 15. Apr 2006 (CEST)
Gute Entscheidung, ist dringend nötig! Das hat mich schon so oft generft, dass ich schon einige neu-Skribbels weggeworfen habe. Vielleicht finde ich neben ScoutPress etwas Zeit. --Tordans 10:00, 16. Apr 2006 (CEST)
Bin auch für Ankündigung auf der Hauptseite --Loki 09:27, 29. Apr 2006 (CEST)

Hi ihr, ich hab gerade eben einem Kumpel vom VCP einen Artikel für ihre Zeitschrift geschickt. Dazu hab ich natürlich auch noch das Scout-o-Wiki logo mitgeschickt und gleich mal nen Rüffel bekommen, weil die keinen Bock haben das zu drucken wenn noch nichtmal ihre VCP-Lilie im Logo vorkommt... Hat vielleicht jemand mit der Originalvorlage lust das zu ändern? Vielleicht sollte man sich auch einfach auf die Weltbundlilie beschränken ums solche sachen zu vermeiden... --16:24, 13. Nov 2005 (CET)

Logo-Brainstorm

Meiner Meinung nach muss das SOW-Logo zwei Aussagen treffen: 1. "Ich bin eine Wiki-Enzyklopädie" und 2. "Ich bin von und für Pfadfinder (allg.)"

Alle anderen Aussagen: Kollaboration, welche Verbände im Detail, etc. müssen nicht über das Logo transportiert werden, sondern über a) den Slogan (todo) und b) den Namen (womit Wiki-Bezug abgedeckt wäre) und weitere Gestaltungsvariablen wie Form, Farbe, Wording, ...

Unabhängige Metapher für Wiki-Enzyklopädie?

Hier bin ich ziemlich festgelegt: IMO ist das das Buch. Gibt es andere Vorschläge?

  • Vielleicht dem Buch nen anderen Farbton verpassen um verwechselungen mit Wikipedia auszuschließen?
  • Ich habe damals das Puzzle gewählt, weil die wikipedia die gepuzzlete Welt als Logo hat. Um den Bezug herzustellen, habe ich mich an die Puzzle-Idee angelehnt. Ich fände es schön, wenn diese Idee erhalten bliebe... ;) --Anders 19:51, 25. Mai 2006 (CEST)

Unabhängige Metapher für Pfadfinder?

Eine Frage, die ich mir in diesem Zusammenhang immer stelle: Welches Symbol/Icon/welche Metapher beschreibt Pfadfinder verbandsübergreifend? Ich fange mal ein Brainstorming an. Bitte fügt eure Idee hinzu und voted alle gelisteten ideen mit eine "+"

Ist es...

  • das Lagerfeuer ++
  • der Pfadfinderhut +
  • der Pfadfindergruß +++ (Bild: Hand mit Fingern...)
  • die Weltbundlilie +
    • ... und das Kleeblatt der WAGGGS +
  • die Lilie als Pflanze
  • das Halstuch (<- finde ich schwierig wegen der unterschiedlichen Farben... dann sind wir wieder beim alten Problem) +
    • Würde es dennoch erwägen. Man stelle sich ein total kunterbuntes Halstuch in allen unmöglichen Farben vor. Oder gleich nen ganzen Berg aus Kunterbunten Halstüchern. --Loki
  • Natur-Symbole wie Blatt
  • oder Baum
  • BP ++
  • Kohte +
    • Fände ich in sofern grenzwertig, als dass Schwarzzelte ja in erster Linie in Deutschland benutzt werden und außerhalb größtenteils unbekannt sind. Und wenn wir schon eine unabhängige Metapher suchen, dann sollten wir es gleich richtig machen ... --Benedikt 15:10, 26. Mai 2006 (CEST)
    • Würde ich genau umgekehrt sehen: Es wird ja nicht eine völlig unabhängige Metapher gesucht, sondern eine, mit der sich die deutschsprachigen Pfadfinder, Wandervögel, Naturschutzjugend, Waldläufer etc. identifizieren können. Grade die Nutzung der Kothe entwickelte sich aus der einmaligen Verbindung von freier Jugendbewegung und organisiertem Pfadfinderwesen. Eine Lilie oder der Pfadigruß wäre da schon viel eher abgrenzend --Akira 02:28, 2. Jul 2006 (CEST)
      • Also mir reicht es, wenn sich deutschsprachige Pfadfinder mit der Methapher identifizieren können, denn es soll meiner Meinung nach ein Pfadfinder-Wiki sein und kein Naturschutzjugend-Waldläufer-Wandervögel-Wiki. --Rocky 11:05, 2. Jul 2006 (CEST)
      • Hab nix dagegen, weis aber nicht wie weit es Bünde gibt die überhaupt keine Kohten besitzen, verwenden,... für die wär das ja dann nicht so toll ;-) --Loki 08:22, 3. Jul 2006 (CEST)
  • Eine "allgemeine" Lilie, wie unten auf den ersten beiden Bildern zu sehen, finde ich persönlich am besten. Lilie = weltweites Zeichen
  •  ?

Für das Pfadiblog und ScoutPress habe ich mich für das Lagerfeuer entschieden. Insbesondere, da es am besten den Abenteuer-Gemeischafts-Natur-Emotions-und-Aktivitäten-Bezug herstellt.

Idee Sammlungen

Scout-O-Wiki-Logo als Halstuchkugel -- dazu gibt es eine Diskussionsseite

Diskussion

Wat is nu? Keine eine Meinung? --Loki 12:26, 22. Mai 2006 (CEST)
Also ich find es zu schwarz ... und langweilig. Ich denke ein bisschen Lebensfreude darf das Logo schon ausdrücken. Weltbundlilie passt gut. Würde von dem ollen Photoshop/Reliefeffekt abraten. Als Icon etc, stört der ziemlich...--Daniel 12:42, 22. Mai 2006 (CEST)
Welche Farbe oder Kombination wäre denn gut. ( Als Icon sieht bisheriges auch nicht so dolle aus ;-) ) Und wenn man farbe verwendet muss halt auf neutralität geachtet werden, was ja bei bestehendem nicht so gegeben ist... probier gleich noch mal nen bissel was wenn ich lust habe. Noch wer ideen oder so ??? --Loki 17:31, 22. Mai 2006 (CEST)
Also da es hier ja um die Sammlung von Wissen geht, und traditionell Wissen in Büchern gesammelt wird, schlage ich ein Logo mit Buch vor. Dies hier ist mal schnell zusammengestupft, ein fertiges Log würde ich ein wenig mehr abstrahieren, damit man auch als Browserlogo Buch und Lilie erkennen kann... --Daniel 18:10, 22. Mai 2006 (CEST)
Jup finde ich gut, hätte spontan an ähnliches gedacht. Vielleicht nen etwas "verbrauchteres" Buch nehmen ... und es auf weniger Farben reduzieren --Loki 18:17, 22. Mai 2006 (CEST)
Wie gesagt, ich würde es auch mehr abstrahieren und die Farben veringern. Hab aber kein anderes Buch da - dieses musste ich mir schon von meinem Mitbewohner leihen :)--Daniel 18:21, 22. Mai 2006 (CEST)
Kannst das Buch mal in groß hochladen, vielleicht kann man das ja irgendwie umwandeln oder so... --Loki 18:25, 22. Mai 2006 (CEST) ( Ohne aufdruck der Lilie und des Textes) Loki 18:26, 22. Mai 2006 (CEST)
Wie wäre es denn mit dem "schlauen Buch" von Tick, Trick und Track? hab jetzt so mit spontanem googlen nichts gefunden und weiß auch nicht mehr so ganz genau wie das Buch ausschaut, aber vielleicht hat ja noch jemand so ein paar comics rumliegen und kann sich das mal ansehen... Weiß jemand wie das rechtlich aussähe wenn man das übernehmen würde? Beim googeln bin ich auch auf http://www.schlauesbuch.de/ gestoßen, ist wohl vom BdP hab da auch schon vor längerem mal angefragt von wegen zusammenarbeit mit dem SoW aber keine Antwort bekommen. Den Namen als Domain fänd ich auch ganz gut eigetnlich --tob 21:26, 22. Mai 2006 (CEST)
Lustige idee, hab leider auch keine Comics hier, ggf. muss es ja nicht genau so aussehen ( sieht im comic glaube auch nicht so toll aus ) und rechtliche probleme sehe ich darin auch nicht ( aber bin auch kein Jurist ) ... wie wärs mit ner anderen TLD ... ? --Loki 21:35, 22. Mai 2006 (CEST)
Könnte mir auch vorstellen alle größeren Wiki projekte mit Pfadis Zusammenzulegen... aber das scheitert dan warscheinlich an den Machern die IHRE idee behalten wollen. Wie stehen denn hier die Admins oder Gründer dieses Wiki projekts zu einer Globalen Zusammenführung mit anderen "allgemeinen" Pfadfinderwikiprojekten ? --Loki 21:39, 22. Mai 2006 (CEST)
Ein paar Gedanken:
1) Das Brainstorming sollte weitergeführt werden!
2) Eine genaue Zielbeschreibung fehlt. IMO sollte das Logo unabhängig für alle Pfadfinder gelten. Wenn es nur RDP sein soll, haben wir es natürlich einfacher = Weltbundlilie... -- Aber das ist eine strategisch, keine gestalterische Entscheidung
3) Habe ein paar Scribbel hinzugefügt. Finde Kombination Buch = Enzyklopädie + Feuer = Pfadfinder (alternativ Baum, Gruß, ...) gut.
4) Ich gehe davon aus, dass Name und Domain fest sind?!
5) Zu den Entwürfen: Lokis Entwurf: Kurz (sorry, no harm!) schlecht, dann lieber das jetzige! Daniels Entwurf: Buch find ich gut. Besser fände ich: Buch offen = aktiv. Buch abstrahiert, nicht Gegenständlich, Motiv auf Buch/auf Seiten nicht WOSM-Orientiert (s.o.) --Tordans 12:31, 26. Mai 2006 (CEST)
Der Entwurf mit dem aufgeschlagenen Buch finde ich schon nicht schlecht. Aber was soll dieses Puzzle im Hintergrund? Und mal so als Idee: Wie wäre es damit, noch einen Stift in das Buch "hineinzulegen" (=> Wiki-Prinzip)? Allerdings würde mir dann immer noch ein gewisser Pfadfinder-Bezug fehlen, nur das Lagerfeuer reicht meiner Meinung nach nicht aus, zumindest 'ne Weltbund-Lilie und das Kleeblatt (o.ä.) sollten dann noch irgendwie rein (aber das wird ja weiter oben schon diskutiert). --Benedikt 15:03, 26. Mai 2006 (CEST)
Weltbundlilie sind wir ja wieder beim alten Problem... aber wie wäre es denn mit einem aufgeschlagenen Buch, darin das Portrait von BiPi um den Text fließt möglicherweise mit dem Stift/Feder die gerade dabei ist den TExt zu schreiben... keine Ahnung ob man das gut hinbekommt... ich bestimmt nicht :-( --tob 14:00, 27. Mai 2006 (CEST)


Wir haben einen Logo-Wettbewerb ausgeschrieben, um das neue Logo des S-o-W zu finden! --Anders 21:29, 25. Sep 2006 (CEST)

SoW - name foundery

Also if ihr da schon dabei seit, may it be posible if mal jemand von den founders mal erklären könnte wie the Name "Scout-o-Wiki" entstanden is. Ich decide der klingt echt silly *G*. Mag aber daran liegen that ich nicht so on englische namens für Deutsche Proejkte stehe. Falls one von euch mal pageweise solche Texte readen musste die einen certain mix aus Englisch und german mit sich bringen, weis er or sie vielleicht was I mean. ;-) ;-) --Loki
PS: Was nicht heißen soll das mir sowas nicht auch mal passiert, wenn man grade viel in einer anderen Sprache unterwegs ist, aber man kann es ja vielleicht nach Möglichkeit vermeiden ... oder ?
PPS: Ist ja in diesem Fall eher Englisch - Hawaianisch ;-)
Muss es nochmal fragen: was würdet ihr vermute in welcher Sprache ein Buch geschrieben wurde mit dem Titel " The sorcerer and his cat" ... Deutsch? Ich finde nicht... Genau das Problem liegt meiner Meinung nach auch hier im Sow vor, oder wolltet ihr schon immer eine englische Plattform erzeugen? --Loki 18:24, 22. Mai 2006 (CEST)

Glücklicherweise ist das SoW ja kein Buch, sondern durch seine Top-Level-Domain (".de") ganz gut dem deutschen Sprachraum zuzuordnen. Pfadipedia finde ich darüber hinaus allerdings garnicht schlecht. Klar, kommt wieder an den 'großen Bruder' ran, aber was soll's :)? --Andi 11:27, 7. Jun 2006 (CEST) Also ein Kumpel von mir hat hat das SoW mal als Pfadipedia bezeichnet... wobei ich da vielleicht eine zu starke verbindung zur Wikipedia hergestellt wird... ich würde sagen, wir machen jetzt einfach mal ne Liste mit Vorschlägen --tob

Namensbrainstorm

  • pfadipedia.de ( würde theoretisch auch rausfallen, siehe sufix pedia )
  • pfadiwissen.de
  • pfadiwiki.de
  • pfadfinderhandbuch.de (mist, die seite gibts schon, ist aber komisch, scheint nicht wirklich was mit pfadis zu tun zu haben, vielleicht geben die die Seite ja her...)
  • pfadfinderwiki.de (diese Domain zeigt bereits nach hier) - Eitschi
  • pfadfinder-wiki.de (diese Domain zeigt bereits nach hier) - Eitschi

pedia

Stammt vom Wikipedia:Enzyklopädie ab, welche sich als Grundsatz das Aussagen möglichst allgemeingültig formuliert werden müssen. Was in diesem Wiki ja nicht der Fall ist. Hier wird nicht die generelle Variante gesucht sondern eher handelt es sich um eine Anhäufung aller Varianten ohne explizite Betrachtung von Gemeinsamkeiten.

wiki

Beschreibt die Organisationsform. Siehe Wikipedia:Wiki

Inhalt und Abgrenzung

SOW als offizielles RdP-Wiki?

Hallo! Gibt es irgendwo schon eine Diskussion darüber, das SOW auf die offiziellen Verbände zu reduzieren? Das hätte natürlich eine Reihe Nachteile, aber auch einige Vorteile... --Tordans 11:07, 6. Jun 2006 (CEST)

Ich habe von einer solchen Diskussion noch nichts mitbekommen. Was sind denn deiner Meinung die Vor- und Nachteile einer Reduktion auf "offizielle Verbände"? --Rocky 12:35, 6. Jun 2006 (CEST)
Spontan fallen mir ein:
  • Contra/Nachteile der Reduktion:
    • Evtl. andere Sichtweisen bleiben aus, es bleibt 'Standard' (ohne Wertung) (Andi)
    • Reduktion der User (aber wohl kaum merklich) (Andi)
    • Klärung: Wie findet Reduktion statt? Im Zuge dessen: Wie kontrolliert man, ob offizielle ::Verbände? (Andi)
    • für mich ist das SOW eine Plattform um etwas über die verschiedensten Formen der Pfadfinderischen Jugendarbeit und deren Techniken zu erfahren. Was die großen der RDP nach "offizieller Meinung" machen kann ich auch auf deren Homepage nachlesen. Reduktion macht für mich überhaupt keinen Sinn.(--Daniel 12:13, 7. Jun 2006 (CEST))
    • Es ist doch viel spannender und interessanter, gerade die Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufzuzeigen. Und für Leute, die sich nicht sowieso schon mit dem Thema "anerkannte Verbände und nichtanerkannte Verbände" beschäftigt haben, gibt es erstmal doch eh keinen Unterschied. Diese Leute sind halt einfach in den "Pfadfindern" oder kennen "Pfadfinder" oder wollen in die "Pfadfinder" oder haben etwas über "Pfadfinder" in der Zeitung gelesen usw. Und daher sollte man hier im Scout-o-Wiki auch Informationen über alle "Pfadfinder" finden. Jetzt könnten ja welche kommen und behaupten, die Leute aus den nichtanerkannten Verbänden sind keine "Pfadfinder". Aber wenn jemand dieser Meinung ist, kann das ja dann auf den entsprechenden Seiten der Verbände diskutiert werden. Und wenn es einen Verband gibt, der wirklich kritisch zu betrachten ist, kann das ja auch dort (neutral) hingeschrieben werden.(--Rocky 13:10, 7. Jun 2006 (CEST))
    • Ein dermaßen eingeschränkter Horizont ist meiner Meinung nach nicht gerade das, was das Scout-o-Wiki auszeichnen sollte. (--Benedikt 17:08, 7. Jun 2006 (CEST))
  • Pro/Vorteile der Reduktion:
    • Klarere Linie (Andi)
    • Bessere Publizierbarkeit des SoW, weil (Andi)
    • Bessere Anerkennung von offiziellen Seiten (Andi)
Die Liste ist gerne Ergänzbar, scheribt (<Name>) hinter ... --Andi 11:27, 7. Jun 2006 (CEST)

Ich habe diese Diskussion gerade erst entdeckt: Falls es zu der demokratischen Entscheidung kommt, nur die Ringverbände zu berücksichtigen, würde ich den gerade eingetragenen Artikel über die Pfadfinderschaft Grauer Reiter wieder löschen wollen und auf eine Mitarbeit hier verzichten. buendisch

Vielleicht sollte man noch mal kurz sagen, woher diese Diskussion auf einmal kommt: Am Wochenende wurde beim Ö-Netzwerk-Treffen in Westernohe die Frage an den DPSG-Bundesreferenten für Ö-Arbeit gestellt, ob es möglich wäre, einen Artikel bzw. eine Anzeige für das SoW in der Entwürfe zu bringen oder auch das SoW durch die DPSG offiziell unterstützen zu lassen. Die Antwort lautete sinngemäß: Höchstwahrscheinlich nein, weil da auch Nicht-Ringverbände mitmischen und die DPSG es sich politisch nicht erlauben kann, so mit nicht-anerkannten Verbänden zu kooperieren. Auf die Nachfrage, ob es anders aussähe, wenn es ein Projekt wäre, in dem nur WOSM/WAGGGS-Verbände bzw. -Verbandsmitglieder mitarbeiten, kam die Antwort: Ja, dann könnte die Bundesleitung evtl. entscheiden, das Projekt offiziell zu unterstützen. Deshalb die Überlegung einer Reduktion. --Benedikt 17:08, 7. Jun 2006 (CEST)

Krass! Schade, das hätte ich gerne selbst gehört!! Das heisst wir sollten bald eine Änderung des neuen Pfadfindergesetzes beantragen und
Als Pfadfinder begegne ich allen Menschen mit Respekt und habe alle Pfadfinder und Pfadfinderinnen als Geschwister.
in
Als Pfadfinder begegne ich allen Menschen mit Respekt und habe alle Pfadfinder und Pfadfinderinnen welche von WOSM/WAGGGS-Verbände anerkannt sind als Geschwister.
ändern. Ich kann mir gut vorstellen, dass es Verbände gibt, die mit der allgmeinen (DPSG) Vorstellung der Jugendarbeit nichts gemein haben, und man deren Arbeit anzweifeln kann. Aber im Gegensatz zu den offiziellen Webseiten dieser Verbände, ist das hier ein WIKI, in dem die Meinung von jedem zählt und wo in den Seiten oder den Diskussionsseiten auch die Schattenseiten der Verbände beschrieben werden können, so dass sich jeder umfassend und neutral informieren kann, der das will. --Daniel 16:29, 8. Jun 2006 (CEST)
Hilfe, 3 Tage weg und schon passieren hier solche Sachen... naja noch ist ja nix geschehen... aber ich bin auch ganz klar gegen eine Reduktion auf den RdP. Kann mich allen Argumenten kontra Reduktion nur anschließen. Die Argumente die für die Reduktion zu sprechen scheinen halte ich für quatsch, diese widersprech ganz klar dem grundgedanken des Wikis. Eher sollte sich die DPSG mal gedanken über diese fragwürdige Einstellung nicht-WOSM/WAGGGS-Verbänden gegenüber machen. Weiß jemand ob der Bundesreferenten für Ö-Arbeit vielleicht mal lust hat sich hier genauer zu äußern wie es zu so einer Einstellung kommt? --tob 18:23, 8. Jun 2006 (CEST)
Wenn ich das auf diesem Spontanversammlungsschrägstrichaustausch richtig verstanden habe, dann ist das Hauptproblem an der Sache des Wikis, dass im Worst-Case-Szenario eine offizielle DPSG-Seite (z.B. Entwürfe) Werbung für eine rechtsradikale Pfadfindergemeinschaft macht, eben weil sie hier einen Artikel und somit ihre Parolen schreibt / geschrieben hat / geschrieben haben könnte. Und letztendlich ist das auch mein größter Kritikpunkt an der Sache: Könnte. Wiki funktioniert mit Eigenkontrolle, und hier sind immernoch die meisten Leute 'vernünftige' Leute, so dass diese Parolen seeehr schnell wieder weg sind. Es geht bei den Sachen leider nicht um die unzähligen tollen Artikel in denen Pfadfinderische Tipps (wegen Aktualität fällt mir jetzt Therm-a-Rest reparieren ein, gibt aber noch viel bessere) die dieses Wiki ausmachen, es geht um die politischen Artikel zu den einzelnen Verbänden, zu den Einstellungen, zu den Methoden.
Und, tob, wir sprechen ja gerade über den Grundgedanken des Wikis, bzw darüber - ihn zu ändern...
Ich bin da natürlich auch nicht für, kann aber die Kritikpunkte des Bundesamts verstehen... IMHO ist es eine Abwägung zwischen den Fragen "Wieviel treiben sich Nicht-RdP-Leute hier rum und steuern Inhalt bei" und "Wieviel Werbung brauchen wir" -- Beides keine schönen, aber nötige Fragen.
Vielleicht haben wir ja Glück und der NÖ-Mensch schaut rein und äußert sich ;).--Andi 09:22, 9. Jun 2006 (CEST)
Also wenn das alles ist, dann dürfte die DPSG aber auch kein Forum/Chat auf ihrer Website betreiben... --tob 11:26, 9. Jun 2006 (CEST)
Ich gebe einer Reduktion auf den Ring eine klare Absage: Ich will ja gerade etwas über die Bünde "jenseits des Ringtellerrandes" und ihre Methoden & Sichtweisen erfahren um aneinander zu lernen. Ich bin zwar DPSGler, aber eine solche Einschränkung würde für mich ganz deutlich das "Aus" für meine Mitarbeit hier bedeuten (und auch für die Verlinkung von Scout-O-Wiki auf unserer Stammeshomepage). "Ring-Wissen" haben wir schließlich schon - dafür brauchen wir dann kein Wiki mehr...--Andir 22:37, 9. Jun 2006 (CEST)

Also, wenn das hier nur für die WAGGS/WOSM-Verbände sein soll - Schade! Ich finde eher, man sollte weitere Abgrenzungen/ Abspaltungen/ Abneigungen vermeiden. (Anna)

Was gehört hier rein und wie?

Sagt mal, gibts hier irgendwo sowas wie Scout-o-Wiki:Zieldefinitionen, irgendetwas wo geklärt wird was und wie hier Informationen gesammelt werden sollen. Als konkretes Beispiel würde mir da jetzt einfallen: Soll ich einen Artikel über "Autos" oder "Feuer" erstellen? Was gehört hier hin was eher ins Wikipedia? Etwas kompliziertere Beispiele wären dann schon "Soll hier ein Bericht über meine letzte Gruppenfahrt hin? Soll hier eine Stammesbeschreibung hin? Soll hier hin wie etwas in einem bestimmten Bund ist? Oder soll ich einen Artikel schreiben wie es einem bestimmten Bund ist oder sollte ich vielleicht erstmal versuchen die "für mich" allgemeine Version einzutragen und dann erst auf die Unterschiede eingehen? ... So sachen wie weit sollte man Detailieren? Oder meint man das ganze braucht keine Regelung und entsteht schon automatisch richtig ? --Loki 18:15, 23. Jun 2006 (CEST)

Loki, du hast den Sinn des Abschnitts "Inhalt und Abgrenzung" voll erfasst! :-) Genau diese Fragen würde ich hier gerne klären. Denn das ganze hat ja was mit der Identität des Scout-o-Wiki zu tun. Abhängig davon ist natürlich dann auch die Frage, welche Artikel hier eine "Daseinsberechtigung" haben oder welche in die Wikipedia gehören (Abgrenzung zur Wikipedia). Auch die Fragen ob hier wirklich zu jeder "letzten Grupenfahrt" ein Artikel entstehen soll, und wie detailliert die Artikel sein sollen (Inhalt), würde ich hier klären.
Für diese Fragen würde ich aber nicht noch einen Artikel Scout-o-Wiki:Zieldefinitionen aufmachen, sonst verteilen wir die Diskussion nur wieder über noch eine Seite mehr. Es gibt ja jetzt schon folgende Seiten, auf denen darüber diskutiert wird bzw. die sich damit befassen: Scout-o-Wiki, Diskussion:Scout-o-Wiki, Scout-o-Wiki:Über Scout-o-Wiki, Diskussion:Hauptseite, Scout-o-Wiki Diskussion:Portal und jetzt auch noch Scout-o-Wiki:Zieldefinition)
Daher halte ich es für sinnvoll, die Diskussion hier zu bündeln! Eigentlich sollten wir die Diskussion auch nach Scout-o-Wiki Diskussion:Identität verschieben und im Artikel selbst dann nur die Ergebnisse/Definitionen etc. nennen, die bei der Diskussion rausgekommen sind. --Rocky 14:10, 26. Jun 2006 (CEST)
Loki, verschieb/kopier doch (wenn du damit einverstanden bist), deine Anregungen von Scout-o-Wiki:Zieldefinition hierher. --Rocky 14:12, 26. Jun 2006 (CEST)
Weis nicht, hatte da grade ne etwas ickerige laune... hihi ... aber wenn du meinst kannst du es gerne nach sonste wo kopieren verschieben... Aber mal ne konkretere Frage: z.B. wie schaut es mit so sachen wie DPSG vs. Wikipedia:DPSG oder halt BdP vs. Wikipedia:BdP ,... um der ganzen Diskussion mal eine Frage zu geben. --Loki 14:35, 26. Jun 2006 (CEST) (edit: wenn Wikipedia auf das deutsche und nicht auf das englische Wikipedia verlinken würde )--Loki
Ich bin mir da auch noch sehr unsicher, aber ich denke schon, wenn das Scout-o-Wiki selbst neben der Wikipedia eine Daseinsberechtigung hat, dass dann auch auch die Artikel zu den einzelnen Verbänden wie z.B. DPSG, BdP etc. eine haben. Die Frage ist ja (generell): "Warum brauchen wir ein gesondertes Wiki für Pfadfinderartikel? Warum schreiben wir nicht alles in die Wikipedia?" Ein Grund dafür ist sicher, dass hier Artikel existieren (dürfen), die in der Wikipedia an den Relevanzkriterien scheitern würden. Wir gehen hier also eine Stufe mehr ins Detail. Sowohl bei den Inhalten in den einzelnen Artikel, als auch was Aritkel von Stämmen, Bezirken etc. angeht. Ein anderer Grund ist, dass wir hier Artikel verfassen, die nicht in eine "Enzyklopädie" (Siehe Enzyklopädie (Wikipedia-Artikel)) gehören, aber für uns als Pfadfinder trotzdem sehr interessant sind. Das Problem besteht ja eigentlich auch nur bei den Artikel, wo Redundanz durch einen Doppeleintrag entsteht. --Rocky 15:14, 26. Jun 2006 (CEST)
Also ich bin auf jedenfall dafür NICHT in die "große Wikipedia" zu gehen den dort habe ich schon viel zu viele Negative Erlebnisse mit Admins und Löschaktionen erlebt! BTW. da passt eine Reaktion auf meine Frage nach einem Link hierher rein:
Zitat: (Aus Wikipedia Pfadfindergeschichte Diskussion Link)
...
Das Scout-o-Wiki hat fast keine Inhalte zur Pfadfindergeschichte. Warum also sollte eine Zusammenfassung, die deutlich ausführlicher ist als alles dort, dorthin verlinken?
...
Gerne könnte ihr im Scout-o-Wiki einen Bereich Pfadfindergeschichte einrichten, solange dort aber weniger geleistet wird als hier, halte ich eine Verlinkung für unsinnig. --jergen ? 10:13, 21. Apr 2006 (CEST)
Harte Wort aber es macht Sinn ... kannst diese Diskussion der übersichtlichkeit wegen löschen - Schönes Wocheende.--Stratege 01:46, 22. Apr 2006 (CEST)
Zitatende
Also lasst die nur machen und löschen was sie wollen und lasst uns hier was unabhängiges machen!--Alex 01:18, 11. Jul 2006 (CEST)
Und was ist daran so falsch? Ich hab hier auch nichts über Pfadfindergeschichte gefunden und auf irgendwas, was vielleicht noch kommen mag, würde ich auch nicht verklinken. Aber hat ja eigentlich auch nix mit dem Thema zu tun. Hier geht es darum, grob festzulegen was hier rein soll und was nicht... wie ich oben schon sagte, sollen hier Artikel über die Gruppenfahrt von der Gruppe XY im Stamm XY und im Bund XY gesammelt werden? Sollen hier kopien von Wikipedia artikeln gesammelt werden. Es geht ja nur darum, mal so Grob was festzulegen. Denn sonnst weis man ja nicht was man davon hat. Was ist Relevant und was nicht. Also nur in groben Zügen. "Welches Ziel hat dieses Wiki hier?"

Soll es alles sammeln was man über Pfadfinder wissen kann. ??? Wenn man nen Beispiel brauchst, du gibst "Ritter" in die Suchmaske ein und findest 19934778347 Artikel über 342345 Gruppen die Ritter heißen, über Stämme die Ritter heißen, 3429548 Artikel über Lager und Fahrten die zu dem Thema gehören, über Personen die diesen Namen haben und irgendwo dazwischen gibts dann die Info das der Bund XY das als Stufennamen benutzt. Ich glaube wenn das so ausehen würde, ist man im Wikipedia echt besser bedient weil da so Detailkrams nix verlohren hat. Was nicht heißen soll das ding hier hätte keine Daseinsberechtugung, aber was will man genau erreichen. Einfach alles sammeln ist nicht so geschickt. Stellt euch vor ihr würdet bei euch zu Hause alles sammeln, dass gäb nen richtig schönen Berg Mist in dem man nix mehr findet ... (nehmts nicht zu persönlich, will echt keinem auf die Füße treten oder rumärgern, das geht bei solchen Themen immer recht fix übers Inet ) --Loki 11:40, 11. Jul 2006 (CEST)
Naja was da falsch ist ist vielleicht zu einen die Art und Weise wie man reagiert und geringschätzig über die Arbeit der anderen redet! aber zum anderen meiner Meinung nach das alle auf Pfadfinderthemen bezogene Seiten der Wikipedia einen Link zu scout-o-wiki enthalten sollten - Damit wäre erreicht das Wikipedia eben nicht mit Kleinigkeiten und Details überfüllt wird - dort müsste dann immer nur gesagt werden "Dein Beitrag wird zu detailiert schreib das doch lieber im scout-o-wiki" - Und für diese Seite hier finde ich sollte genau das dann passierten den hier soll es ja gerade um Details der Pfadfinderei gehen - zumindest sehe ich das so. Ausserdem - Nichts gegen dich! Aber "Ritter" ... naja als Gegenbeispiel was ich meine: wenn ich bei Wikipedia nach "Auto" suche (nicht Artikelsuche!) bekomme ich auch 8130 Ergebnisse - :o) Aber im Ernst ist schon richtig das es nicht so gut ist jede Kleinigkeit zu beschreiben aber eigentlich schadet es ja auch nicht den wenn ein gesuchter Begriff vorhanden ist dann findet er ja auch diesen - die vielen Ergebnisse zeigt er ja nur an wenn er keinen Artikel findet...--Alex 13:30, 11. Jul 2006 (CEST)


Bundeskategorien

Ich weis nicht, irgendwie stören mich grade diese Bundeskategorien. Für Stämme und Bünde und Gruppen und so sehe ich das ja noch ein aber überspitzt gesehen find ich das doof bei so Artikeln wie "Feuer", "Lager", "Kohte", "Stamm", ... noch ne Bundeskategorie zu setzen... ich glaub das hatte mich schonmal gestört, weil ich mir vorstellen musste was passiert wenn jeder Kleinstbund bei diesen Allgemeineren Artikeln seinen Stempel eindrückt... Dann hat das ding mehr Kategorien als Text. Will man da vielleicht nicht irgendwas anderes zu finden? Und man überlege mal ob es wirklich so praktisch ist hier noch eine Abbildung jedes einzelnen Stammes oder Gruppe jeden Bundes anzustreben. Stelle man sich ein Wiki für Fischer vor wo jede kleine Pfütze erwähnt wird wo man fischen kann. Für sowas ist eine normale Datenbank weit aus besser als ein solches Nachschlagewerk.(Gib mir: alle Stämme im PLZ Bereich, alle in meiner Nähe, alle Stämme des [Bund] im Süden, ...) Man überlege auch wieviele Informationsquellen man so pflegen muss. Würd mich also nochmal interssieren, was für eine Archivierung in dieser Granularität spricht. Will hier keinen anmären, oder so... Interessiert mich grade mal, weil ich gerade mal wieder anderer Meinung bin ^^ *G* --Loki 19:06, 12. Okt 2006 (CEST)

Ich finde, die Bundeskategorien haben schon ihre Berechtigung. Schließlich stehen ja teilweise auch in eher allgemeinen Artikeln schon sehr verbandsspezifische Sachen drin (z.B. Kluft; schwieriger, weil kaum spezifische Infos: Wölflingsstufe). Bei Sachen wie Kohte oder Hike hingegen macht's nun wirklich keinen Sinn. Was deine Sorge wegen Kleinstbünden anbelangt: Da würde ich sagen, dass sie ohnehin erst ab einer bestimmten Artikelanzahl großartig mit einer eigenen Kategorie hier auftreten sollten (ähnlich wie die Vorgaben bzgl. einer eigenen Box auf der Hauptseite). --Benedikt 21:06, 12. Okt 2006 (CEST)