Scout-o-wiki:Presseartikel

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel beinhaltet einen Standard-Presseartikel zum Scout-o-Wiki sowie eine kleine Pressechronik.

Vorlage Presseartikel (Standard)

Dieser Text soll ganz in Scout-o-Wiki-Form unter allen Teilnehmenden erarbeitet werden. Momentan gilt der ScoutNet.de-Artikel als Vorlage.

Pfadfinder-Wissen im Internet (Vorschlag 2)

Der Arbeitskreis Medien der DPSG Freiburg widmet sich in seinem neuesten Projekt "Scout-o-Wiki" dem Wissen, das zum Thema Pfadfinden existiert. Und jeder kann mitmachen.

Was ist das Joti?, wie geht man mit einer Axt um?, Ideen für Gruppenstunden, vieles mehr... Auf der Internetseite "Scout-o-Wiki" (www.scout-o-wiki.de) entsteht ein Wissensarchiv für Pfadfinder, das sich mit diesen und vielen anderen Themen befasst.

"Wir möchten eine zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Pfadfinderei anbieten", beschreibt Marc vom Arbeitskreis Medien des DPSG-Diözesanverbandes Freiburg das Projekt. Das ist ein ambitioniertes Unterfangen, das nicht von einer Person alleine realisiert werden kann. "Darum basiert unser Scout-o-Wiki auf einem System, bei dem nicht nur jeder Besucher jede Seite lesen, sondern auch ändern kann. Jeder kann mitmachen - oder aber einfach nur Informationen lesen." Auf diese Art, so hofft der Arbeitskreis, wird eine große, vernetzte Enzyklopädie rund um pfadfindertypische Themen entstehen.

Angesprochen sind dabei alle Pfadfinder, unabhängig von ihrem Verband. Das Scout-o-Wiki birgt die Chance, Pfadfinder-Wissen grenzübergreifend zu sammeln. Schließlich schwingt jeder Pfadfinder eine Axt sehr ähnlich und Unterschiede sind spannend und sollten beschrieben werden.

"Wir brauchen eure Hilfe", sagen daher viele Stimmen in der Gemeinschaft der Leser und Autoren auf Scout-o-Wiki. Damit das System funktioniert, müsst ihr die Seite besuchen, lesen und - wenn ihr mögt - eurer Wissen und eure Erfahrungen beitragen.

Wie die bekannte Wikipedia lebt auch das Scout-o-Wiki von der Vielfalt der Gedanken und Ideen seiner Besucher. Jeder kann einen Artikel zu einem Thema verfassen, bestehende Artikel korrigieren und ergänzen. "Probiert es aus! Es macht Spaß zu sehen, wie ein eigener Artikel ergänzt und verbessert wird." schreibt Andi, ein Scout-o-Wiki-Autor der ersten Stunde.

Übrigens ist auch dieser Artikel im Scout-o-Wiki unter der Mithilfe der Scout-o-Wiki-Autoren entstanden.

Die Adresse: www.scout-o-wiki.de

Für Fragen: anders (at) dpsg-freiburg.de

Scout-o-Wiki (Vorschlag 2 erweiterte Version)

Wikiing is doing!

Was ist das Joti? Wie geht man mit einer Axt um? Ideen für Gruppenstunden, vieles mehr... Auf der Internetseite "Scout-o-Wiki" (www.scout-o-wiki.de) entsteht ein Wissensarchiv für Pfadfinder, das sich mit diesen und vielen anderen Themen befasst.

"Wir möchten eine zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Pfadfinderei anbieten", beschreibt Marc vom Arbeitskreis Medien des DPSG-Diözesanverbandes Freiburg das Projekt. Das ist ein ambitioniertes Unterfangen, das nicht von einer Person alleine realisiert werden kann. "Darum basiert unser Scout-o-Wiki auf einem System, bei dem nicht nur jeder Besucher jede Seite lesen, sondern auch ändern kann. Jeder kann mitmachen - oder aber einfach nur Informationen lesen." Auf diese Art, so hofft der Arbeitskreis, wird eine große, vernetzte Enzyklopädie rund um pfadfindertypische Themen entstehen.

Angesprochen sind dabei alle Pfadfinder, unabhängig von ihrem Verband. Das Scout-o-Wiki birgt die Chance, Pfadfinder-Wissen grenzübergreifend zu sammeln. Schließlich schwingt jeder Pfadfinder eine Axt sehr ähnlich und Unterschiede sind spannend und sollten beschrieben werden.

"Wir brauchen eure Hilfe", sagen daher viele Stimmen in der Gemeinschaft der Leser und Autoren auf Scout-o-Wiki. Damit das System funktioniert, müsst ihr die Seite besuchen, lesen und - wenn ihr mögt - eurer Wissen und eure Erfahrungen beitragen.

Wie die bekannte Wikipedia lebt auch das Scout-o-Wiki von der Vielfalt der Gedanken und Ideen seiner Besucher. Jeder kann einen Artikel zu einem Thema verfassen, bestehende Artikel korrigieren und ergänzen. "Probiert es aus! Es macht Spaß zu sehen, wie ein eigener Artikel ergänzt und verbessert wird." schreibt Andi, ein Scout-o-Wiki-Autor der ersten Stunde.

Übrigens ist auch dieser Artikel im Scout-o-Wiki unter der Mithilfe der Scout-o-Wiki-Autoren entstanden.

Und so funktioniert es:

Auf jeder Artikelseite gibt es oben die Links: "Artikel" (Standardansicht), "Diskussion", "bearbeiten" und "Version". Dies sind die wichtigsten Links, um am Scout-o-wiki-Projekt mitarbeiten zu können. Auf der linken Seite befinden sich noch einige Links zu Navigation im Wiki und zu einigen Spezialseiten, die Du aber im Laufe Deines Wikiianerlebens nach und nach selbst erforschen wirst...

Bevor es richtig los geht...

...steht die Anmeldung. Oben rechts befindet sich der Link "anmelden", dieser bringt Dich zum Anmeldeformular. Hier gibst Du deinen gewünschten Benutzernamen (z.B. SuperScout) ein und noch zwei mal Dein Lieblingspasswort. Mit "Neues Benutzerkonto anlegen" wird dann Dein Scout-o-wiki Account angelegt. Wie in anderen Wikis üblich, wird auch im Scout-o-Wiki zusammen mit Deinem Benutzerkonto, gleich noch eine Seite mit Deinem persönlichen Loginnamen erstellt. Es steht Dir frei dort beliebige Informationen über Dich und Deine Pfadfinderlaufbahn zu hinterlegen. Am schnellsten gelangst Du zu Deiner Seite im Wiki indem Du in das Suchfeld am linken Bildschirmrand "Benutzer:SuperScout" eintippst und auf los klickst. Aber nun zu den Artikeln:

Artikel

Dies ist die Standard-Ansicht, beim Herumstöbern im Wiki, sie ist zum Lesen der Artikel gedacht. Entdeckst Du nun in einem der Artikel einen Tippfehler oder merkst, dass der wichtigste Hinweis zum Bau eines Zweisitzerdobas fehlt, kannst du dem natürlich Abhilfe schaffen, deshalb haben wir schließlich das Wiki. Ein Klick auf "bearbeiten" und schon wirst du zum Autor. Für den Fall dass ihr noch nicht im Wiki registriert seit, müsst ihr das spätestens jetzt tun. (s.o. "Bevor es richtig los geht")

Bearbeiten

Im Textfeld wirst du vermutlich sofort einige Besonderheiten erkennen, zum Beispiel, dass das, was im Artikl vorher mal die Überschrift war nun ganz normaler Text ist, der einfach nur von einigen "=" eingeschlossen ist. Das ist Teil der sog. Wikisyntax. Die Wikisyntax ist eine sehr praktische Einrichtung, da euch das Wiki sämtliche Aufgaben der Textformatierung abnimmt. Alles was ihr tun müsst ist die Struktur des Textes vorgeben, den Rest erledigt das Wiki. Ein mit zwei "==" eingeschlossene Zeile wird als normale Überschrift angezeigt. Eine Zeile die von drei "===" umschlossen ist, wird als Unterüberschrift vom Wiki erkannt und so weiter. So verfasst kann das Wiki auch automatisch ein Inhaltsverzeichnis zu jedem Artikel erstellen. Aber das Wiki kann noch mehr: Aus Worten zwischen zwei Anführungsstrichen wid kursiver Text (ich bin kursiver Text), fett wird der Text, wenn du drei machst (und ich bin dick!). Die vielen weitern Möglichkeiten der Formatierung würden diesen Artikel leider sprengen, aber auch dagegen ist bereits Abhilfe im Wiki geschaffen. Auf jeder "bearbeiten"-Seite befindet sich unterhalb des Texteingabefeldes ein Link zur "Bearbeitungshilfe" dort findest Du alles, was du zum Artikelschreiben benötigst. Und mach dir keine Sorgen etwas kaputt zu machen, das kann Dir nicht passieren. Das Wiki speichert alle Versionen eines Artikels, so kann bei Unfällen immer wieder problemlos eine früherer Version hergestellt werden. Also trau dich! Außerdem gibt es zum Üben auch noch die "Spielwiese" im Scout-o-Wiki ("Spielwiese" ins Suchfeld eingeben und "los"), dort kannst du dich an den verschiedenen Möglichkeiten des Wikis probieren, ohne andere Artikel zu verwurschteln.

Versionsgeschichte

Ein Klick auf den Link "Versionen" listet die Änderungen der gerade aufgerufenen Seite auf, die so genannte "Versionsgeschichte". Alte Versionen rufst du über einen Klick auf den Link mit Datum und Uhrzeit auf - so kannst du auch ältere Beiträge wiederherstellen. Jede Änderung wird in der Liste beschrieben, falls beim Speichern im Feld "Zusammenfassung" ein Kommentar eingegeben wurde. Durch Klicken auf "Aktuell" oder "Letzte" in der Liste innerhalb der einzelnen Einträge kann man sich dann über Details der Änderung(en) informieren. Durch Anhaken der Kästchen lassen sich die Unterschiede zwischen zwei Versionen anzeigen. Hierdurch kann man zurückverfolgen, wie eine Seite entstanden ist, oder wer in letzter Zeit welche Änderungen an der betreffenden Seite vorgenommen hat.

Der Diskussionslink

Zu jeder Seite gibt es im Wiki eine spezielle Diskussionsseite. Dort können Meinungsverschiedenheiten zum Artikelinhalt diskutiert, weiterführende Fragen gestellt oder einfach nur Hinweise gegeben werden. In manchen Fällen ist die Diskussionsseite um einiges länger als der eigentliche Artikel... Um eine Diskussionsseite anzusehen, klicke einfach auf den Link "Diskussion" in der Leiste oben. Auf der Diskussionsseite bringt Dich der Link "Artikel" wieder zum Artikel zurück.

Ich möchte aber eigentlich viel lieber einen Neuen Artikel schreiben

Gute Idee! Das Wiki ist natürlich noch lange nicht vollständig und wir freuen uns über jeden neue eingestellten Artikl. Gib einfach den gewünschten Titel des neuen Artikels in die Suche ein und klicke auf "Los", falls die Seite noch nicht existiert findest du dann dort einen Link zum Anlegen der Seite. Bitte schau aber vorher nach, ob es nicht schon einen passenden Artikel unter ähnlichem Namen gibt!

Noch Fragen?

Kein Problem, viele werden vermutlich bereits in der im Wiki integrierten Hilfe beantwortet. Dennoch offen bleibende Fragen kannst du im Wiki diskutieren. Des Weiteren gibt es noch die Möglichkeit, direkte Hilfe im Chat (http://www.scout-o-wiki.de/chat.html oder für erfahrene irc-ler: Server:irc.euirc.net channel:#scout-o-wiki) zu erhalten, wir freuen uns natürlich auch wenn ihr einfach so mal reinschaut. Und keine Sorge, wir sind da, auch wenn wir manchmal ein wenig still sind ;-)

Bleibt nur noch eines zu sagen: Komm auf http://www.scout-o-wiki.de und hau in die Tasten!


Scout-o-Wiki (Vorschlag 1)

Unter www.scout-o-wiki.de entsteht ein Pfadfinder-Wiki

Der Arbeitskreis Medien der DPSG Freiburg widmet sich in seinem neuesten Projekt "Scout-o-Wiki" dem Wissen, das zum Thema Pfadfinden existiert. Mit diesen Projekt soll eine Vernetzung dieses Wissens stattfinden, das zunächst von möglichst vielen Nutzern zusammengetragen werden soll, um dann anderen Gruppen als Arbeitshilfe und Interessierten als Informationsquelle dienen zu können.
Auch wenn dies ein Projekt des Medien-Arbeitskreises der DPSG des Diözesanverbandes Freiburg ist, möchten wir dieses Wiki Verbands-, Diözesen- und auch Länderübergreifend allen Mitgliedern der Pfadfinderbewegung öffnen.

Damit das funktioniert, sind wir auf Eure Mitarbeit angewiesen! Euer Wissen, eure Erfahrungen könnt ihr hier zum Austausch mit allen Pfadfindern hinterlegen.

Jedes Wiki lebt von der Vielzahl und vor allem der Vielfalt seiner Nutzer. Wikis sind von der Konzeption her sehr anarchisch angelegt. Jeder registrierte Nutzer kann einen Artikel zu einem Thema verfassen, bestehende Artikel korrigieren und ergänzen. Durch diese Vielfalt und die gegenseitige Überprüfung wird die Qualität der Artikel gesichert.
Das Wiki soll nicht auf die DPSG begrenzt sein, auch Pfadfinder anderer Verbände sind herzlich eingeladen, an diesem Wiki mitzuwirken.

Bilder & Grafiken

Sowday 2005 vorlage.jpg

Passende Bilder zu sämtlicher Promotion gibt es unter Scout-o-Wiki_Promo-Aktion

Pressespiegel (erschienene Artikel)