Spurbücher

Aus Scout-o-wiki
Version vom 22. August 2007, 15:33 Uhr von Hermes (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spurbücher (eigentlich Signe de piste) waren eine Reihe Abenteuerbücher, die auf hauptsächlich Pfadfinder abgestimmt waren. Heute sind ausgesuchte Nachdrucke und Neuerscheinungen im Spurbuchverlag erhältlich. Sie entstanden um 1937 im Alsatia Verlag Colmar - Paris, also in Frankreich, und erlebten ihre Blütezeit in den 1950er Jahren. Originalbücher sind heutzutage gefragte Sammlerobjekte und verbreiten einen ungeheuren Charme. Die erzählten Geschichten haben bis heute nichts von ihrer Abenteuerlust eingebüßt und sind nicht nur für Nostalgiker ein Lesegenuß. Viele diese Bücher zieren Zeichnungen des berühmten Pfadfindermalers Pierre Joubert. Das Logo der Spurbücher war ein stilisiertes Zelt in Form eines Dreiecks.