Stammesführer

Aus Scout-o-wiki
Version vom 2. Februar 2014, 23:44 Uhr von Andir (Diskussion | Beiträge) (Typo. Struktur. Ein Satz weggekürzt.)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Überarbeiten.png Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung, um seine Qualität zu verbessern!

Wir brauchen dich!

  • Diesen Text in den Artikel Stammesführung einarbeiten und von hier einen Redirect dorthin erstellen.

Ein Stammesführer, abgekürzt: StaFü, ist ein verwaltendes Ehrenamt auf Stammesebene. In anderen Verbänden heißt dieses Amt Stammesvorsitzender.

Der Stammesführer in verschiedenen Verbänden und Bünden

in der CPD

Ein Stammesführer(in) ist in der CPD der/die Führer(in) (Leiter) eines Stammes. Er/sie wird demokratisch in einem Stammesthing gewählt. Gemeinsam mit anderen gewählten Mitgliedern (Stellvertreter) bildet er die Stammesführung.

Da er den Stamm vertritt, ist er meist die wichtigste Person eines Stammes. Er hält ihn zusammen, leitet ihn an, ist Ansprechpartner bei Problemen und Fragen und leitet oftmals auch die Führerrunde. Außerdem ist er der verantwortlich für den kompletten Stamm. Da sein Aufgabenbereich sehr groß ist, hat er meist einen stellvertretenden Stammesführer an seiner Seite.