Verantwortungsbewusstes Leben in der Gemeinschaft

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verantwortungsbewusstes Leben in der Gemeinschaft ist einer der 8 Schwerpunkte in der Programmgestaltung der Heimstunden und Unternehmen der PPÖ.

Verantwortungsbewusstes Leben in der Gemeinschaft

Pfadfindergesetz

Der zweite Punkt des Pfadfindergesetzes der PPÖ lautet:

Die Pfadfinderin / Der Pfadfinder ist treu und hilft, wo sie / er kann.

Stufenziel

Guides und Späher

Das Stufenziel für Verantwortungsbewusstes Leben in der Gemeinschaft der GuSp-Stufe ist seinen Platz in der Gemeinschaft ausfüllen und demokratische Spielregeln einhalten.

Unser Wahlspruch

"Allzeit Bereit"

Der Wahlspruch soll jede/n PfadfinderIn aufrufen mit offenen Augen durch die Welt zu gehen; nicht faul oder feige zu sein, Mut zu zeigen und bereit zu sein, das Pfadfinder/Innenversprechen und -gesetz im täglichen Leben anzuwenden. Dadurch wird es dem/der PfadfinderIn möglich sein die wichtige Idee Baden-Powells zu verwirklichen und täglich eine "Gute Tat" zu tun.

Die tägliche "Gute Tat"

Niemand von uns ist vollkommen, aber Gesetz Versprechen und Wahlspruch erinnern uns daran und helfen uns auch, immer wieder unser Bestes zu geben, uns auch in schwierigen Situationen zu bemühen und aktiv mitzuhelfen, wo immer wir gebraucht werden. Baden-Powell sagt, dass jede Pfadfinderin und jeder Pfadfinder täglich (mindestens) eine gute Tat vollbringen soll – nicht eine große Tat. Auch die Kleinigkeiten zählen, oft viel mehr als man glaubt. So ist freundlich sein, lächeln, auf Streit und Bosheit verzichten und bewusst auf deine Umwelt zu achten schon genug für eine gute Tat.

Weblinks

--David P 18:45, 18. Jan. 2013 (CET)