Weltweite Verbundenheit

Aus Scout-o-wiki
Version vom 18. Januar 2013, 18:54 Uhr von David P (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weltweite Verbundenheit ist einer der 8 Schwerpunkte in der Programmgestaltung der Heimstunden und Unternehmen der PPÖ.

Weltweite Verbundenheit

Pfadfindergesetz

Der dritte Punkt des Pfadfindergesetzes der PPÖ lautet:

Die Pfadfinderin / Der Pfadfinder achtet alle Menschen und sucht sie zu verstehen

Stufenziel

Guides und Späher

Das Stufenziel für Weltweite Verbundenheit der GuSp-Stufe ist das Leben und die Eigenarten anderer achten und die Gemeinsamkeiten des Weltpfadfindertums kennenlernen und sich damit beschäftigen.

Das Leben und die Eigenarten anderer achten

  • andere Kulturen, Sitten, Religionen kennenlernen und sich damit auseinandersetzten
  • mit möglichst vielen anderen Menschen Freundschaft schließen
  • nachdenken darüber, warum man manche Mitmenschen nicht mag und versuchen was Du daran ändern kannst
  • überlegen warum sich ein anderer Mensch bei einem Problem für eine andere Lösung entscheiden könnte als Du

Das internationale Pfadfindertum

siehe WOSM und WAGGGS

Weblinks

--David P 18:54, 18. Jan. 2013 (CET)