Wer hat die Anja geklaut

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spiel
Name: Wer hat die Anja geklaut?
Teilnehmer: 4
Ort: Drinnen oder Draußen
Alter: 6-99
Material: 1 laut quitschender/knisternder Gegenstand
Dauer:
Vorbereitung: Fragen und Antwortmöglichkeiten vorbereiten
Kategorie: Überall

Natürlich kann man Anja auch durch einen anderen Namen ersetzen.

So wird's gemacht

Die Kinder stellen sich alle in einer Reihe nebeneinander auf (= Gruppe). Ein Kind steht ihnen in einem gewissen Abstand gegenüber. Vor diesem einen Kind liegt auf dem Boden Anja (dies kann Allerlei sein: ein Quietschetier (z.B. Hundespielzeug), eine Flasche (ggf. mit etwas Wasser gefüllt für den besseren Stand), ein Kuscheltier, was man so hat). Nun dreht sich das einzelne Kind um, so dass es die Gruppe nicht mehr sehen kann und ruft relativ langsam – den Satz “Wer hat die Anja geklaut?” und dreht sich dann wieder um.
Während das Kind den Satz aufsagt und mit dem Rücken zur Gruppe steht, darf die Gruppe sich auf die Anja zu bewegen. Sobald das einzelne Kind die Gruppe wieder sehen kann, darf sich kein Kind aus der Gruppe mehr bewegen. Gibt es doch ein Kind in der Gruppe, das sich bewegt, muss es zurück an die Startlinie.
Ziel ist, dass die Gruppe es schafft, Anja in Besitz zu nehmen und hinter die Startlinie zu bringen ohne dass das einzelne Kind herausfindet, wer die Anja gerade in der Hand hat. Sobald die Gruppe Anja in Besitz hat, darf das einzelne Kind einen aus der Gruppe wählen, von dem es vermutet, dass es die Anja hat. Das Kind muss seine Hände zeigen. Wurde richtig geraten, muss die Anja wieder an ihren Ursprungspunkt gelegt werden, die Gruppe muss zurück zum Start und es wird von Vorne begonnen. Wurde falsch geraten dürfen alle Kinder der Gruppe stehen bleiben und es geht weiter. Hat es die Gruppe geschafft, Anja hinter die Startlinie zu bringen ist das Spiel vorbei und es kann gewechselt werden.
Ziel des Spiels ist, dass die Gruppe eine gemeinsame Strategie entwickelt und das einzelne Kind den „Besitzer“ von Anja nicht enttarnt.
Tipp: das Spiel ist leichter, wenn mehrere Kinder der Gruppe Anja festhalten oder heimlich weitergeben während das einzelne Kind einen Verdächtigen nennt. Schwieriger wird es, wenn Kinder dies nicht dürfen! Und natürlich kann „Anja“ auch beliebig umbenannt werden!