Ziele: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
„Zweck der Pfadfinderbewegung soll es sein, zur Entwicklung junger Menschen beizutragen, damit sie ihre vollen körperlichen, intellektuellen, sozialen und geistigen Fähigkeiten als Persönlichkeiten, als verantwortungsvolle Bürger und als Mitglieder ihrer örtlichen, nationalen und internationalen Gemeinschaften einsetzen können.“   
 
„Zweck der Pfadfinderbewegung soll es sein, zur Entwicklung junger Menschen beizutragen, damit sie ihre vollen körperlichen, intellektuellen, sozialen und geistigen Fähigkeiten als Persönlichkeiten, als verantwortungsvolle Bürger und als Mitglieder ihrer örtlichen, nationalen und internationalen Gemeinschaften einsetzen können.“   
 +
 
Vgl. Hansen, Walter: "Der Wolf, der nie schäft" (2007) S.137
 
Vgl. Hansen, Walter: "Der Wolf, der nie schäft" (2007) S.137

Version vom 16. April 2008, 20:57 Uhr

Das Ziel der Pfadfinderei kann auch als Zweck dargestellt werden:

„Zweck der Pfadfinderbewegung soll es sein, zur Entwicklung junger Menschen beizutragen, damit sie ihre vollen körperlichen, intellektuellen, sozialen und geistigen Fähigkeiten als Persönlichkeiten, als verantwortungsvolle Bürger und als Mitglieder ihrer örtlichen, nationalen und internationalen Gemeinschaften einsetzen können.“

Vgl. Hansen, Walter: "Der Wolf, der nie schäft" (2007) S.137