Diözesanleitung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(und jetzt noch links eingefügt.. hoffentlich ;-))
K (In der DPSG: Rechtschreibfehler ausgebessert / Links leicht überarbeitet)
Zeile 1: Zeile 1:
 
==In der DPSG==
 
==In der DPSG==
Die Diözesanleitung (DL)in der [[DPSG]] leitet den jeweiligen [[Diözesanverband]]. Sie setzt sich zusammen aus:
+
Die Diözesanleitung (DL) in der [[DPSG]] leitet den jeweiligen [[Diözesanverband]]. Sie setzt sich zusammen aus:
  
 
Stimmberechtigte Mitglieder
 
Stimmberechtigte Mitglieder
Zeile 13: Zeile 13:
  
 
Aufgaben der Diözesanleitung sind
 
Aufgaben der Diözesanleitung sind
* Die Beratung des [[Diözesanvorstands]]
+
* Die Beratung des [[Diözesanvorstand|Diözesanvorstands]]
 
* Die Vorbereitung der Diözesanversammlung und der Diözesankonferenzen
 
* Die Vorbereitung der Diözesanversammlung und der Diözesankonferenzen
* Die Durchführung der [[Woodbadgekurse]]
+
* Die Durchführung der [[Woodbadgekurs|Woodbadgekurse]]
 
* Die Durchführung anderer Aus- und Weiterbildungen für [[Leiter]] und Vorstände
 
* Die Durchführung anderer Aus- und Weiterbildungen für [[Leiter]] und Vorstände
 
* Die Organisation von Diözesanunternehmungen
 
* Die Organisation von Diözesanunternehmungen
  
 
[[Kategorie:DPSG]]
 
[[Kategorie:DPSG]]

Version vom 10. Mai 2006, 16:41 Uhr

In der DPSG

Die Diözesanleitung (DL) in der DPSG leitet den jeweiligen Diözesanverband. Sie setzt sich zusammen aus:

Stimmberechtigte Mitglieder

  • Dem Diözesanvorstand (Vorsitzender, Vorsitzende und Kurat)
  • Den Stufenreferenten/innen und -kuraten
  • Den Fachreferenten und Fachreferentinnen für Behindertenarbeit, Internationale Gerechtigkeit und Ökologie

Beratende Mitglieder

  • Weitere Fachreferenten und Fachreferentinnen der Diözesanleitung
  • Die hauptberuflichen Referenten und Referentinnen
  • Der/die hauptberufliche Geschäftsführer/in

Aufgaben der Diözesanleitung sind

  • Die Beratung des Diözesanvorstands
  • Die Vorbereitung der Diözesanversammlung und der Diözesankonferenzen
  • Die Durchführung der Woodbadgekurse
  • Die Durchführung anderer Aus- und Weiterbildungen für Leiter und Vorstände
  • Die Organisation von Diözesanunternehmungen