Ernst Buske

Aus Scout-o-wiki
Version vom 14. August 2012, 12:24 Uhr von Archiv buendisches-audio (Diskussion | Beiträge) (erg.)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ernst Buske (* 25. Oktober 1894 in Bad Polzin; † 27. Februar 1930 in Wesermünde (heute: Bremerhaven)) war ein deutscher Jurist und Geschäftsführer verschiedener Bauernverbände. Er zählt zu den wichtigsten Persönlichkeiten des späten Wandervogels und der Deutschen Freischar in der Bündischen Jugend.

Ein Gedenkstein auf dem vom Nerother Wandervogel initiierten Ehrenhain der deutschen Jugendbewegung für Ernst Buske ist auf Burg Waldeck.


Weblink