Musikkultur

Aus Scout-o-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Überarbeiten.png Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung, um seine Qualität zu verbessern!

Wir brauchen dich!

Musik spielt im Zusammenhang mit Lagerfeuer in den allermeisten Verbänden eine wichtige Rolle. Es haben sich jedoch unterschiedliche Musikkulturen etabliert. Von einer pfadfinderischen Musikkultur kann man eventuell im Zusammenhang mit häufig spezifischen Formen in den bündisch orientierten Verbänden sprechen. Ausdruck der Musikkultur ist auch, daß viele Stämme ihr eigenes Liederbuch erstellt haben.

Liedgut

Es gibt innerhalb der Pfadfinderei eine Menge spezifischen Liedguts. Welche Lieder dort gesungen werden, ist jedoch äußerst unterschiedlich. Während in einigen Verbänden traditionelles Liedgut gepflegt wird, spielen in anderen modernere Lieder aus dem Rock- und Popbereich eine große Rolle.

Musikkultur der DPSG

In der DPSG sind wie in allen Bereichen auch die Traditionen bezüglich der Musikkultur regional und stammesweise stark unterschiedlich. Im allgemeinen kann jedoch davon ausgegangen werden, daß Rock- und Poptitel einen wesentlich größeren Anteil am Liedgut haben als in anderen Verbänden. Das zeigt sich in den im Verband vorhandenen Stammesliederbüchern, die häufig einen nicht unerheblichen Anteil englischsprachiger Lieder beinhalten. Weiterhin läßt sich die Verwendung moderner Musik auf Großveranstaltungen erkennen.

Beispiele dafür sind:

Musikkultur anderer Verbände

Singewettstreit

Singewettstreite, soweit überbündisch, sind eine Möglichkeit, die Qualität des Singens zu vergleichen und Neues kennen zu lernen. Heute gibt es in Deutschland mehrere überbündische Singewettstreite, die von der Teilnehmerzahl her von unter 100 bis zu 2.000 Menschen schwanken können. Unterschiede zeigen sich in der Qualität der Beiträge, der Kategorien sowie der Atmosphäre (Kongresszentrum vs. Schwarzzeltflair).

Liste einzelner (überbündischer) Singewettstreite:

Siehe auch

Weblinks